DEUTSCH
IT, Projekt- und Prozessmanagement Digital Corporate Governance - MBA Aufbau und Ablauf Inhalte Blended Education Konzept Zulassungsvoraussetzungen und Aufnahmeverfahren Kontakt

Digital Corporate Governance - MBA

Master of Business Administration - MBA
Digital Corporate Governance - Mba
Das digitale Zeitalter konfrontiert EntscheiderInnen mit Veränderungen, deren Ausmaße und Geschwindigkeit bisher als unvorstellbar galten. Fundamental neue Gesetzmäßigkeiten und Marktregeln setzen Unternehmen unter Zugzwang. Aggressiv gegen alle Neuerungen anzukämpfen und auf eine Renaissance der "guten, alten Zeit" zu hoffen ist genauso unzureichend, wie den Kopf einzuziehen und mit dem Strom zu schwimmen. Unternehmen wissen mittlerweile, dass sie angemessen auf diese Phase des Wandelns reagieren müssen – das „Wie?“ bleibt dabei aber oft unklar.

Es braucht Führungskräfte, die Strategien für das digitale Zeitalter erarbeiten und anwenden können. Mit dem MBA-Lehrgang „Digital Corporate Governance“ vermitteln wir unseren Studierenden erfolgskritische Kenntnisse und Fähigkeiten, um sich dieser Herausforderung stellen zu können.

In einem ausgewählten Kreis aufstrebender Executives werden auf Basis von wissenschaftlich fundierten Theorien, Szenarien aus der Praxis analysiert und Lösungsansätze erarbeitet. Didaktisch orientiert sich der Lehrgang an den Methoden internationaler Elite-Universitäten, unter anderem werden Kursmaterialien der Harvard Business School verwendet. Ein besonderes Highlight ist das Auslands-Modul in einem der wesentlichen außereuropäischen Wirtschaftsräume des 21.Jahrhunderts, in dem fachlich relevante Inhalte für Führungskräfte im Kontext von multi-kulturellen Rahmenbedingungen in einer Studiengruppe diskutiert und vertieft werden.
Zielgruppe Führungskräfte, die ihr Unternehmen strategisch für die Herausforderungen der Digitalisierung positionieren wollen bzw. ihr berufliches Netzwerk erweitern wollen
Zulassungsvoraussetzungen - ein akademischer Studienabschluss einer in- oder ausländischen Hochschule oder

- das Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife und mindestens vier (4) Jahre studienrelevante, qualifizierte Berufserfahrung in adäquater Position, wenn die unter den dort genannten Voraussetzungen erreichte Qualifikation mit einem Studium vergleichbar ist

- ohne das Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife mindestens acht (8) Jahre studienrelevante, qualifizierte Berufserfahrung in adäquater Position, wenn die unter den dort genannten Voraussetzungen erreichte Qualifikation mit einem Studium vergleichbar ist
Sprache Deutsch/Englisch
Beginn 6. November 2019
Abschluss Master of Business Administration - MBA
Dauer 5 Semester
ECTS-Punkte 120  (Infos zu ECTS)
Teilnahmegebühr EUR 19.900,- (keine MwSt)
Veranstaltungsort Donau-Universität Krems
Veranstalter Zentrum für E-Governance
Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung
Kontakt Mag. Stephan Kraft
Telefon: +43 (0)2732 893-DW 2306,  Fax: +43 (0)2732 893-4300
E-Mail: stephan.kraft@donau-uni.ac.at