MedienSpielPädagogik

Certified Program
Akademische/r Experte/in in MedienSpielPädagogik
Master of Arts

Die massive gesellschaftliche Verbreitung interaktiver Unterhaltungsmedien stellt eine große Herausforderung für unser Bildungssystem dar und bietet gleichzeitig enorme Potenziale. Kinder und Jugendliche sind es heute bereits gewohnt, Medien nicht mehr nur passiv zu konsumieren, sondern sich vielmehr aktiv am Medienproduktionsprozess zu beteiligen. Auf diese Weise entsteht eine nun eine alle Altersgruppen umfassende Kultur der Partizipation in der die lustbetonte und spielerische Auseinandersetzung mit Information und Wissen eine zunehmend dominante Rolle spielt.

Das Zentrum für Angewandte Spieleforschung führte bereits im Schuljahr 2007/2008 ein Pilotprojekt durch, bei dem an mehreren Schulen Österreichs der didaktische Einsatz spielerischer Unterhaltungsmedien im regulären Unterricht getestet wurde. Dabei konnte eindrucksvoll gezeigt werden, dass innovative spielerische Zugänge nicht nur für die Schülerinnen und Schüler motivierend wirken, sondern vielmehr einen ganz allgemeinen positiven Effekt auf Unterrichtsklima und -dynamik haben können. Die Erfahrungen, die während dieses Projektes gesammelt werden konnten, bildeten die Basis für die Entwicklung des Lehrgangs in MedienSpielPädagogik.

Im Universitätslehrgang erwerben die Studierenden Kompetenzen im Umgang mit bewährten Methoden und Zugängen aus den Bereichen der Spiel-, Theater- und Medienpädagogik und erlernen, wie digitale Medien und Spiele ihr Praxisfeld didaktisch bereichern können. Zudem erlangen die Studierenden das entsprechende Wissen und Know-How, um eigene medienpädagogische Projekte und Methoden zu entwickeln und vertiefen sich insbesondere auch in den Bereichen „Game Based Learning“ und „Educational Game Design“.

Das Studienformat ist für PädagogInnen optimiert berufsbegleitend ausgelegt. Die Unterrichtstage finden ausschließlich an Wochenenden oder in der Ferienzeit statt.

Der Universitätslehrgang wird in Krems sowie in Luxemburg angeboten.

Zielgruppe
  • PädagogInnen aller Schulstufen
  • ElementarpädagogInnen
  • SozialpädagogInnen
  • TrainerInnen und Coaches
  • Personen, die Spiele, digitale Medien und handlungsorientierte Ansätze in ihrem beruflichen Umfeld einsetzen möchten
  • Personen mit wissenschaftlichem Interesse an der Medien- und Spieleforschung
Studienvariante
Certified Program
Akademische/r Experte/in in MedienSpielPädagogik
Master of Arts
Zulassungs­voraussetzungen
Studium oder Berufserfahrung lt. Verordnung
Studium oder Berufserfahrung lt. Verordnung
Studium oder gleichzuhaltende Qualifikation lt. Verordnung
Lernformat
Dauer
2 Semester, berufsbegleitend
4 Semester, berufsbegleitend
5 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte
30
60
90
Lehrgangsbeitrag
EUR 3.900,--
EUR 5.700,--
EUR 7.200,--
TeilnehmerInnen
max. 20
max. 20
Sprache
Deutsch
Deutsch
Deutsch
Verordnung (Curriculum)
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Kontakt

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK