Medizinische Statistik für Nicht-StatistikerInnen

Teilnahmezertifikat

Zur vorherigen Seite

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit statistischen Methoden, der medizinischen Forschung und Gesundheit. Gerade weil sich der medizinische Fortschritt hauptsächlich über statistische Ergebnisse in Studien definiert, ist es von zentraler Bedeutung etwas von dieser Methodik zu verstehen. Ansonsten sind wir dazu verurteilt alles zu glauben, was andere schreiben. Dass das nicht immer der Wahrheit entspricht, zeigten schon viele Beispiele. Einige davon werden wir im Workshop durchleuchten.

Ziel des Workshops ist es...

  • Ihnen die Angst vor dem Lesen statistischer Darstellungen (z.B. Formeln) zu nehmen.
  • Sie vertraut zu machen mit den Grundzügen der statistischen Planung und Analyse.
  • Ihnen ein Gefühl dafür zu geben welche Methoden zu welcher Fragestellung und Daten passen.
  • Ihnen zu zeigen wo in wissenschaftlichen Publikationen die wirkliche Information versteckt ist.
  • aus Ihnen kritische, kompetente Leser von wissenschaftlichen Publikationen zu machen.
  • Sie in die Lage zu versetzen, selbst kleinere Analysen durchzuführen.

 

Cochrane Österreich

Zielgruppe

Die Workshops richten sich an Alle, die…

  • Entscheidungen auf Basis wissenschaftlicher Publikationen vorbereiten oder treffen.
  • immer wieder selbst Statistiken anfertigen müssen.
  • in Besprechungen und Diskussionen statistische Grundkompetenzen zeigen sollten oder
  • Forschungsprojekte planen/betreuen/durchführen.
Abschluss
Teilnahmezertifikat
Lernformat
Präsenzlehre
Dauer
2 Tage
DFP-Punkte
16
Teilnahmegebühr
EUR 590,--
Sprache
Deutsch
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Termine & Vortragende

Termin

06.-07.11.2019

(Anmeldefrist: 09.10.2019)

Dauer

2 Tage

jeweils 09:15 - 17:15

Vortragender

DI Erich Kvas, HERMESOFT, Österreich

Veranstaltungsort

Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems
Österreich

Stornobedingungen: Eine Stornierung der Anmeldung ist bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn möglich. In diesem Fall ist eine Stornogebühr in der Höhe von 20% der Teilnehmergebühr zu entrichten. Danach ist keine Stornierung mehr möglich.

Kontakt

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK