DEUTSCH
Evidenzbasierte Medizin Medizinische Statistik für Nicht-Statistiker Grundkurs Aufbaukurs Anmeldung Kontakt

Medizinische Statistik für Nicht-StatistikerInnen

Zertifikat
16 DFP-Punkte
Ziele Grundkurs: In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit statistischen Methoden, der medizinischen Forschung und Gesundheit. Gerade weil sich der medizinische Fortschritt hauptsächlich über statistische Ergebnisse in Studien definiert, ist es von zentraler Bedeutung etwas von dieser Methodik zu verstehen. Ansonsten sind wir dazu verurteilt alles zu glauben, was andere schreiben. Dass das nicht immer der Wahrheit entspricht, zeigten schon viele Beispiele. Einige davon werden wir im Workshop durchleuchten.

Ziel des Grundkurs-Workshops ist es...
•Ihnen die Angst vor dem Lesen statistischer Darstellungen (z.B. Formeln) zu nehmen.
•Sie vertraut zu machen mit den Grundzügen der statistischen Planung und Analyse.
•Ihnen ein Gefühl dafür zu geben welche Methoden zu welcher Fragestellung und Daten passen.
•Ihnen zu zeigen wo in wissenschaftlichen Publikationen die wirkliche Information versteckt ist.
•aus Ihnen kritische, kompetente Leser von wissenschaftlichen Publikationen zu machen.
•Sie in die Lage zu versetzen, selbst kleinere Analysen durchzuführen.

Aufbaukurs: Die TeilnehmerInnen verwenden hier SPSS und BiAS für Windows, um medizinische Datensätze sowie publizierte Studienergebnisse zu analysieren und die Softwareoutputs richtig zu interpretieren. Vorausgesetzt wird der Besuch des Seminars Medizinische Statistik für Nicht-StatistikerInnen. Im Einzelfall kann darauf verzichtet werden, wenn eine entsprechende Erfahrung im Bereich Statistik vorzuweisen ist.

Ziel des Aufbau-Workshops ist es...
•sich in 2 Beispiel-Softwarepaketen (BiAS, SPSS) zu orientieren, um richtige Methoden zu finden.
•die vielen Outputs verstehen und interpretieren zu können, welche die Statistiksoftware liefert, wenn man doch nur einen einzigen Test gerechnet hat.
•Sie vertraut zu machen mit den Möglichkeiten von Software und Taschenrechner, um publizierte Ergebnisse zu kontrollieren.

Zielgruppe Die Workshops richten sich an Alle, die…
- Entscheidungen auf Basis wissenschaftlicher Publikationen vorbereiten oder treffen.
- immer wieder selbst Statistiken anfertigen müssen.
- in Besprechungen und Diskussionen statistische Grundkompetenzen zeigen sollten oder
- Forschungsprojekte planen/betreuen/durchführen.
Vortragende DI Erich Kvas, HERMESOFT, Österreich
Methode(n) Vortrag
Beispielanalyse durch Gruppendiskussion
Sprache Deutsch
Termin(e) / Beginn Grundkurs:
02.-03.10.2018 BEREITS AUSGEBUCHT

06.-07.11.2019 (Anmeldefrist: 09.10.2019)

Aufbaukurs:
13.-14.11.2018 (Anmeldefrist: 05.11.2018)

Danach wird der Aufbaukurs erst wieder 2020 angeboten!
Abschluss Zertifikat 16 DFP-Punkte
Dauer 2 Tage jeweils 9:15 - 16:45
Teilnahmegebühr EUR 590,- Stornobedingungen:
Eine Stornierung der Anmeldung ist bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn möglich. In diesem Fall ist eine Stornogebühr in der Höhe von 20% der Teilnehmergebühr zu entrichten. Danach ist keine Stornierung mehr möglich.
Veranstaltungsort Donau-Universität Krems
Veranstalter Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie
in Kooperation mit Cochrane Österreich
Kontakt und Information Sandra Hummel
Telefon: +43 (0)2732 893-2916,  Fax: +43 (0)2732 893-4910
E-Mail: sandra.hummel@donau-uni.ac.at
Follow us

Das Seminar "Medizinische Statistik für Nicht-StatistikerInnen" wird von Cochrane Österreich veranstaltet (in Kooperation mit dem Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie).

Grundkurs Ablaufplan
Aufbaukurs Ablaufplan