Der Universitätslehrgang "Metabolic Healthcare" hat zum Ziel, Grundlagen sowie vertiefende Kenntnisse über die präventiven und therapeutischen Anwendungen in den Gebieten der Gesundheitförderung und Prävention aus Sicht der Komplementärmedizin zu vermitteln. Die Schwerpunkte liegen in der Vermittlung der komplexen Zusammenhänge unterschiedlicher Gesundheitsdeterminanten und deren Wechselwirkungen im Hinblick auf die Erhaltung und Förderung der Gesundheit sowie der Möglichkeiten komplementärmedizinischer Settings zur Prävention.

Zielgruppe

AbsolventInnen eines Studiums in einem Gesundheitsberuf oder in Ernährungswissenschaften oder eines Studiums eines anderen Bereiches mit einer Berufsberechtigung in einem Gesundheitsberuf (mindestens Bachelor-Niveau). Darüber hinaus erfüllen Personen mit einer Berufsberechtigung in einem Gesundheitsberuf und Berufserfahrung die Zulassungsvoraussetzungen (mit Universitätsreife 2 Jahre, ohne Universitätsreife 5 Jahre berufliche Erfahrung)

Studienvariante
Certified Program
Zulassungs­voraussetzungen
Studium lt. Verordnung
Lernformat
Dauer
2 Semester
ECTS-Punkte
23
Lehrgangsbeitrag
EUR 2.800,--
Beginn
Sommersemester 2022
Sprache
Deutsch
Verordnung (Curriculum)
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Wiss. Leitung / Lehrgangsleitung

Kontakt

Susanne Bauer

Fragen zum Studium?

Nehmen Sie gerne direkt Kontakt auf.

Informationen

Zum Anfang der Seite