Seminarinhalte im Überblick

  1. Digitalisierung meets Steinzeithirn.
  • Die 3-Einigkeit: Kognitives, Sensorisches und Somatisches System
  • Die Wirkung und der Nutzen von Mindfulness auf diese Systeme.
  1. The Change-Maker: Mindfulness
  • Präsenz: Fokus und Effizienz
  • Einfühlungsvermögen und Sozialkompetenz
  • Kreativität und Innovationsfähigkeit
  • Vitalität und Resilienz.
  1. Mindful Business: Digitalisierung
  • Wie wir den Geist auch mal zwischendurch zurück in die Flasche bringen, …
  • und warum.
  1. Mindful Business: Ziele
  • Was uns die „Hedonistische Anpassung“ sagt.
  • Ziele als Experimentier- und Lernfeld
  1. Mindful Business: Kommunikation
  • Die 4 Ebenen des Zuhörens und der Kommunikation (nach Claus Otto Scharmer)
  1. Mindful Business: Meetings
  • Die Produktivitätskiller Nr.1 in Meetings
  • Die Leitplanken einer Meeting-Kultur
  1. Mindful Business: Entscheidungen
  • Sunk-Cost-Bias, Backfire-, Halo-, Dunning-Kruger- und andere Effekte
  • Entzerrung mit der 3-Schritte-Methode (in Anlehnung an Lex Bos)
  1. Mindful Business: Teamentscheidungen
  • Der „Beratungsprozess“ von Frederic Laloux
  1. Praxisaustausch und Transfer
  • Reflexion und Austausch über Entwicklungen, Erfolge und Misserfolge und ihre Learnings

 

Termine/Abschluss

Die beiden Einheiten finden in Form eines Präsenzteiles, am 1. und 2. Juni 2022 (jeweils ganztägig), sowie in Form eines ZOOM-Webinars als Follow-Up am 15. September 2022 (14:00 bis 17:00 Uhr) statt. Der ZOOM-Link wird Ihnen nach der Anmeldung zugeschickt.

Die TeilnehmerInnen erhalten nach der Veranstaltung ein Universitäts-Teilnahmezertifikat.

Zum Anfang der Seite