Ziele

  • Studierende erfahren spezifische Aspekte der interkulturellen Kommunikation, Migration und Integration vor Ort in einem internationalen Kontext.

Inhalte

  • Mehrtägige Exkursion zu regionalen Brennpunkten, die aktuell für internationale Zusammenarbeit und Migration relevant sind oder in eine Region, die wirtschaftlich oder politisch von zentraler Bedeutung ist
  • Inhalte abhängig von der Destination
  • Mögliche Zielorte: Naher Osten, USA, Hongkong
Abschluss Zeugnis/Leistungsnachweis
Lernformat Blended Learning (Dual-/Hybridmodus)
ECTS-Punkte 7
Teilnahmegebühr EUR 950,--
Sprache Deutsch und Englisch
Veranstalter