Kognition und Kreativität

Ziele

Ziel des Moduls ist die Vermittlung relevanter Theorien, Konzepte und aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse zu ausgewählten Themen der menschlichen Informationsverarbeitung. Daraus leiten sich weitere Anwendungsmöglichkeiten für die berufliche Designpraxis ab.      

Inhalte

  • Kognitionspsychologische Grundlagen
  • Kreativität und Innovation
  • Theorien, Phänomene und Prozesse menschlicher Informationsverarbeitung
  • Erkenntnisse der aktuellen Hirnforschung (u.a. Neuromarketing)
  • Techniken und Methoden kreativen Denkens
  • Team-Kreativität, Innovationsnetzwerke
  • Implikationen aktueller Forschungsergebnisse für die Gestaltung von Information
  • Prinzipien gehirngerechten Informationsdesigns

Lernergebnisse

Sie erhalten ein tieferes Verständnis für mentale Prozesse aus Sicht der Kognitions-, Kreativitäts- sowie der Hirnforschung, die für Wahrnehmung, Verarbeitung und Bewertung von Information bedeutend sind. Sie kennen die Rahmenbedingungen zur Förderung kreativer Prozesse bzw. innovativen Denkens und werden befähigt, Informationen gehirngerechter zu gestalten.

Abschluss Zeugnis/Leistungsnachweis
Lernformat Blended Learning
ECTS-Punkte 7
Teilnahmegebühr EUR 1.590,--
Termine
Jahrgang 2019/20 (AUSGEBUCHT)
09.12.2019 - 13.12.2019

Jahrgang 2020/21
14.12.2020 - 18.12.2020
Sprache Deutsch
Veranstalter
Veranstaltungsort Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK