Lean Leadership

Ziele

Dieses Modul vermittelt einen umfassenden Überblick über die Grundlagen erfolgreicher Führungsarbeit im Lean-Unternehmen. Ausgehend von den Lean Leadership-Prinzipien wird intensiv auf die Rolle der Führungskraft, Teamarbeit, Mitarbeitermotivation und -entwicklung sowie Shopfloor Management eingegangen. Darüber hinaus wird vorgestellt, wie mit Hoshin Kanri Durchbruchsziele realisiert werden können.

Inhalte

  • Prinzipien für erfolgreiches Lean Leadership
  • Die Rolle als Führungskraft in Bezug auf Lean Management
  • Team und Teamarbeit
  • Ziele gemeinsam erreichen
  • Motivation und Stärkung des Teamgeistes
  • Mitarbeiter entwickeln und fördern
  • Hoshin Kanri – Durchbruchsziele erfolgreich realisieren
  • Shopfloor Management – wirksam führen am Ort der Wertschöpfung
  • Digital unterstütztes Shopfloor Management – Chancen und Gefahren

Lernergebnisse

Sie sind mit den Lean Leadership-Prinzipien vertraut und haben einen fundierten Überblick über die Grundlagen erfolgreicher Führungsarbeit im Lean-Unternehmen. Sie kennen die Bedeutung Ihrer Rolle als Führungskraft und sind in der Lage, Teams zu entwickeln und zu Spitzenleistungen zu motivieren. Sie haben ein klares Bild, wie Sie mit Hoshin Kanri Durchbruchsziele operationalisieren können. Außerdem kennen Sie die Erfolgsfaktoren für wirksames Shopfloor Management und sind in der Lage, das Shopfloor Management in Ihrem Unternehmen unter Berücksichtigung digitaler Lösungen gezielt weiterzuentwickeln.

 

Personenzertifikat

Bei positivem Abschluss dieses Moduls wird der Kompetenzerwerb für die Zertifizierung zum Lean Production-Black Belt anerkannt. Damit ergeben sich zeitliche sowie wirtschaftliche Synergien, um diese in Unternehmen geschätzte und anerkannte Zusatzqualifikation zu erlangen. Details siehe >>>

 


 

Modul-Variante "Best Practice Lösungen" (Jahrgang 2019/20 | 12.04. - 16.04.2021)

Diese Modul-Variante wird im April 2021 letztmalig angeboten. Vorausgesetzt, dass die hier geplanten Exkursionen hinsichtlich Corona-Rahmenbedingungen durchgeführt werden können, erleben Sie hier die erfolgreiche Umsetzung von Lean-Prinzipien, -Methoden und -Werkzeugen in Leitbetrieben der österreichischen Industrie.

Sollten die Exkursionen nicht stattfinden können, so wird im selben Zeitfenster das Modul "Lean Leadership" angeboten.
 

Ziel: 
Dieses Modul verschafft Ihnen einen Überblick der praktischen Umsetzung der Lean-Prinzipien, -Methoden und -Werkzeuge in Leitbetrieben der österreichischen Industrie.

Inhalt: 

  • Entwicklung eines Rasters zur Bewertung der Umsetzung von Lean-Prinzipien, -methoden und -werkzeugen
  • Exkursionen zu Leitbetrieben der österreichischen Industrie
  • Durchführung einer Bewertung in den besuchten Unternehmen
  • Zusammenführung der Bewertungen und Identifikation von Best Practices

Kompetenzerwerb:
Im Rahmen der Exkursionen zu Unternehmen ermitteln Sie den Umsetzungsgrad der Lean-Prinzipien, -Methoden und -Werkzeuge. Sie schärfen in Reflexionsrunden und Gruppenarbeiten Ihren Blick für Best-Practice-Lösungen und Verbesserungspotenziale. Sie können diese Erfahrungen im eigenen beruflichen Umfeld anwenden und profitieren von den Kontakten zu Lean-Verantwortlichen in den besuchten Unternehmen.


 

Abschluss Zeugnis/Leistungsnachweis
Lernformat Blended Learning
ECTS-Punkte 7
Teilnahmegebühr EUR 1.590,--
Termine
Jahrgang 2019/20
12.04.2021 - 16.04.2021

Jahrgang 2020/21
11.04.2022 - 15.04.2022

Jahrgang 2021/22
03.04.2023 - 07.04.2023

Jahrgang 2022/23
25.03.2024 - 29.03.2024
Sprache Deutsch
Veranstalter
Veranstaltungsort Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems

Fach / Modul im Studium

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK