Ziele

Kommunikative und rhetorische Fähigkeiten spielen im Berufsalltag eine immer größere Rolle: sich und das Unternehmen optimal zu präsentieren, in Meetings die Stimme zu erheben oder in Gesprächen überzeugend zu argumentieren, wird vorausgesetzt. Dieses Modul widmet sich der authentischen, wirkungsvollen Kommunikation in Wort und Schrift anhand von ausgewählten Beispielen aus der Berufspraxis.

Um den Mehrwert und andere Perspektiven der eigenen Persönlichkeit zu erkennen, ist es wichtig, die Offenheit sowie die Bereitschaft mitzubringen, mit Hilfe von kreativen Übungen an der eigenen Person und der damit verbundenen Präsenz zu arbeiten. 

Inhalte

  • Umgang mit Lampenfieber und Redeangst
  • Stimmpräsenz: Stimm- und Sprechtechnik
  • Reden und Schreiben mit Charisma
  • Kennenlernen von hilfreichen Tools wie Freewriting oder Storytelling
  • Metakommunikation/Lösungsorientierte Kommunikation

Lernergebnisse

Sie sind in der Lage, Lampenfieber und Redeangst zu begegnen sowie Lautstärke und Stimmlage an die jeweilige Kommunikationssituation anzupassen. Es wird die Möglichkeit geschaffen, sich persönlich weiterzuentwickeln und vielleicht vergessene Kompetenzen aufzufrischen. Darauf aufbauen reflektieren Sie Ihre Rolle in den vielschichtigen Verantwortungsebenen Ihrer Organisation und deren Niederschlag in der Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen und lernen Ihre Kommunikationswirkung kennen.

Abschluss Zeugnis/Leistungsnachweis
Lernformat Blended Learning (Dual-/Hybridmodus)
ECTS-Punkte 7
Teilnahmegebühr EUR 1.590,00
Termine
Jahrgang 2021/22
09.05.2022 - 13.05.2022

Jahrgang 2022/23
08.05.2023 - 12.05.2023

Jahrgang 2023/24
13.05.2024 - 17.05.2024
Sprache Deutsch
Veranstalter