Steuerung komplexer Transformationen

Zur vorherigen Seite

Ziele

Ziel des Moduls ist, das im Laufe des Studiums bereits erworbene theoretische und praktische Basiswissen zu vertiefen und die noch fehlenden Kompetenzen zur Abwicklung von Veränderungsvorhaben zu erlangen. Ziel dieses Moduls ist es auch, Verständnis für Konfliktsituationen zu schaffen und Ihnen Instrumente für Konfliktanalysen und den Umgang mit Konflikten mitzugeben.

Inhalte

  • Projektmanagement in Transformationsprojekten
  • Umgang mit Affekten und schwierigen sozialen Situationen
  • Leistungsprozess-Methodenset
  • zweckmäßige Haltungen sowie Tools zur Lösungsgenerierung
  • Moderation, Zwischenbewertung und Entscheidungsfindung
  • Emotionsmanagement bei Konflikten in Organisationen

Lernergebnisse

Sie erwerben Managementkompetenz in allen Change Projekt-Phasen und können Transformationsbedarf und -ziele benennen. Sie verstehen es, das Commitment innerhalb der Organisation zu Inhalten und Prozess-Design zu finden. Sie können Transformation konzipieren, realisieren, abschließen und auswerten. Sie erkennen Konflikte im Change Prozess, können diese analysieren und geeignete Maßnahmen ergreifen.

Abschluss Zeugnis/Leistungsnachweis
Lernformat Blended Learning
ECTS-Punkte 7
Teilnahmegebühr EUR 1.590,--
Termine
Jahrgang 2019/20
18.01.2021 - 22.01.2021

Jahrgang 2020/21
17.01.2022 - 21.01.2022

Jahrgang 2021/22
16.01.2023 - 20.01.2023

Jahrgang 2022/23
29.01.2024 - 02.02.2024
Sprache Deutsch
Veranstalter

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK