Visuelle Berichterstattung: Kurzbeitrag im TV

Ziele

Von ersten Schnittübungen bis hin zum Weißabgleich bei einer (semi)professionellen Kamera werden einleitend die wichtigsten Grundlagen der Fernsehtechnik vermittelt. Mit dem technischen Grundgerüst arbeiten die Studierenden dann in Kleingruppen an audiovisuellen Kurzbeiträgen. Dabei spielen Ideenfindung und Recherche ebenso eine Rolle, wie Drehplanung, Aufzeichnung und Abnahme (Sendungskritik).

Inhalte

  • Einführung in den TV-Schnitt
  • Einführung in Kameratechnik
  • Umgang mit technischem Equipment zum Generieren von eigenen Stilmitteln
  • Kurzbeiträge im TV als Einstieg in das Fernsehmachen
  • Tipps und Hilfestellungen für die Drehplanung und -nachbereitung

Lernergebnisse

Sie sind in der Lage, nachrichtliche Kurzbeiträge inhaltlich zu konzipieren, zu recherchieren und zu gestalten. Sie verfügen dabei auch über das nötige Know-how, um technisch einwandfreie Aufnahmen zu machen und diese in einer gängigen Schnittsoftware zu einem sendefähigen Beitrag zusammenzustellen.

Abschluss Zeugnis/Leistungsnachweis
Lernformat Blended Learning (Dual-/Hybridmodus)
ECTS-Punkte 7
Teilnahmegebühr EUR 1.590,--
Termine
Jahrgang 2020/21
06.09.2021 - 10.09.2021

Jahrgang 2021/22
05.09.2022 - 09.09.2022

Jahrgang 2022/23
18.09.2023 - 22.09.2023
Sprache Deutsch
Veranstalter

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK