DEUTSCH
Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit Sensorisch-Integrative Mototherapie Inhalte, Ziele, Termine Bewerbung, Zulassung Bewerbungsablauf Literatur Kontakt

Sensorisch-Integrative Mototherapie

Mototherapie Folder Oktober 14
Zulassungsvoraussetzungen akademischer Lehrgang:  1. Ein in- oder ausländisch abgeschlossenes Studium der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Psychologie, Humanmedizin, Sozialarbeit, Heilpädagogik, Pflegepädagogik, Logopädie, Motopädie, Lehramt, Sportwissenschaften bzw. andere vergleichbare Studienrichtungen (z. B. Pädagogik…) und eine mindestens zweijährige praktische Berufserfahrung in klinischen, pädagogischen oder sozialen Arbeitfeldern
oder
2. eine abgeschlossene Ausbildung zur KindergartenpädagogIn, SonderpädagogIn, Logopädin, MotopädIn, FrüherzieherIn, AltenfachbetreuerIn, Behindertenfach-betreuerIn, Lebens- und Sozialberaterin, LerntherapeutIn, LernberaterIn oder vergleichbare berufliche Ausbildung (z. B. Logopädie)
a) und zusätzlich bei Vorliegen der Universitätsreife (Studienberechtigung) eine mindestens zweijährige praktische Berufserfahrung in klinischen, pädagogischen oder sozialen Arbeitsfeldern
b) oder ohne Studienberechtigung zusätzlich mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung, davon mindestens eine zweijährige praktische Berufserfahrung in klinischen, pädagogischen oder sozialen Arbeitsfeldern. Es können Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden.
3. Kontaktaufnahme/Gespräch mit der Lehrgangsleitung: gudrun.kesper@sim-kurse.de
Zulassungsvoraussetzungen Aufbaustufe Master of Science:  1. Erfolgreicher Abschluss des akademischen Universitätslehrgangs „SI-Mototherapie“ oder „Mototherapie“ oder absolviertes Äquivalent eines Sensorisch Integrativen Mototherapie®-Lehrganges.
2. und ein in- oder ausländisch abgeschlossenes Studium der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Psychologie, Humanmedizin, Sozialarbeit, Heilpädagogik, Pädagogik Pflegepädagogik, Lehramt, Sportwissenschaften bzw. andere vergleichbare Studienrichtungen (mind. Bachelor adäquat) sowie
3. Kontaktaufnahme/Gespräch mit der Lehrgangsleitung: gudrun.kesper@sim-kurse.de