DEUTSCH
Traditionelle Chinesische Medizin und Komplementärmedizin Osteopathie Infomaterial Termine Bewerbung Kontakt

Osteopathie

Lehrgangsinformationen Osteopathie

 

 Der Universitätslehrgang "Osteopathie, MSc" wird schon seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreich in Kooperation mit der Wiener Schule für Osteopathie (WSO) durchgeführt.

Aufbauend auf den neuesten Stand medizinischen Wissens und aktueller Forschung werden die spezifischen Techniken im cranialen und visceralen Bereich vertieft. Eine bereits absolvierte Grundausbildung in Osteopathie ist für den Einstieg in den Masterlehrgang zwingend erforderlich (siehe § 5. Zulassungsvoraussetzungen). Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Vertiefung von Kenntnissen und Fähigkeiten in der spezifisch, osteopathischen Befunderhebung, der Differentialdiagnostik und der Interpretation der Befunde aus osteopathischer Sicht. Abschluss des Studiums bildet die Verfassung und Verteidigung einer wissenschaftlichen Arbeit - der Master-Thesis.

 

Der Universitätslehrgang dauert 5 Semester und ist mit 120 Ects-Punkten bewertet. Er findet berufsbegleitend in Form von Blockveranstaltungen statt.
 

NEU START DES 1. LEHRGANGES OSTEOPATHIE, MSc in (den) NIEDERLANDEN/BELGIEN - 03. April 2018  

Für den Raum Niederlande/Belgien/nördliches Deutschland wird der Lehrgang erstmals ab 2018 an den Standorten Antwerpen, Rijen und Amsterdam durchgeführt. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

 

 

Informationen Msc
Bewerberinformation zum Download
Informationen Akad. ExpertIn
Bewerberinformation zum Download
Informations about MSc in English
Curriculum Osteopathie, Master of Science
Curriculum Osteopathie, Akad. ExpertIn

Themen und Inhalte Überblick:

Medizinische Grundlagen: Osteopathische Techniken:
  • Anatomie
  • Strukturelle Techniken
  • Neurologie
  • Soft-Tissue-Techniken
  • Physiologie
  • Craniale Techniken
  • Pädiatrie
  • Viszerale Techniken
  • Gynäkologie
  • Fluid-Techniken
  • HNO

 

  • Zahnmedizin

 

  • Ganzheitsmedizinische Grundlagen
 

 

Osteopathische Diagnose und Behandlung: Professionelle Fähigkeiten:
  • Klinische Osteopathie
  • Therapeutischer Kontakt
  • Pathologie
  • Psychosomatik
  • Orthopädische Tests
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Neurologische Tests
  • Psychologie
  • Differenzierte Befunderhebung

 

  • Behandlungsplan

 

  • Spezifische osteop. Behandlungskonzepte
 

 

Fördermöglichkeiten

Wir empfehlen Ihnen die Recherche auf folgenden Websites:
Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten an der Donau-Universität Krems
öibf, Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung
waff, Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds
Bildungsförderung in Niederösterreich
Weiterbildungsfoerderungen
Steuerabzugsmoeglichkeiten