Die Demokratie ist ein fragiles Gut, das nur durch die aktive Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern stabilisiert und weiterentwickelt werden kann.

Der Universitätslehrgang "Politische Bildung" vermittelt die Grundlagen politischer Systeme, sowie den Einfluss von Globalisierung und Digitalisierung auf das gesellschaftliche Handeln. Der freie Zugang zu Informationen und die hohe Bedeutung Sozialer Medien stellt Menschen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor neue Herausforderungen. Die Vermittlung von politischem Grundlagenwissen und Medienkompetenz ist eine wichtige erzieherische Aufgabe, die von LehrerInnen, SozialpädagogInnen und SozialarbeiterInnen wahrgenommen wird. Ähnliches gilt auch für das Wecken von Interesse für das tagespolitische Geschehen und die Ermutigung zur Partizipation an demokratischen Prozessen.

Ein spezieller Fokus wird auf die Prävention von Radikalismus und Extremismus gelegt.

Zielgruppe

MultiplikatorInnen im Aus- und Weiterbildungsbereich, SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, sowie Personen die in ihrem beruflichen Umfeld Funktionen der politischen Bildung erfüllen.

Studienvariante
Master of Science (Politische Bildung)
Zulassungs­voraussetzungen
Studium oder Berufserfahrung lt. Verordnung
Lernformat
Dauer
4 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte
90
Lehrgangsbeitrag
EUR 9.900,--
Beginn
laufend möglich
Sprache
Deutsch
Verordnung (Curriculum)
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Kontakt

„„Persönliche Beratung ist uns wichtig. Für Fragen stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung.““

Bernhard Brunnthaler, MSc MA MBA

Lehrgangsleiter | +43 2732 893-2708 | bernhard.brunnthaler@donau-uni.ac.at

Veranstaltungen

Mit freundlicher Unterstützung von

IHRE PRAXISNAHE WEITERBILDUNG AUF EINEN BLICK

Donau-Universität Krems/Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement
Zum Anfang der Seite