Das Gesundheitsreformgesetz 2013 hat als Kern die Einrichtung eines partnerschaftlichen Zielsteuerungssystems. In diesem System sind alle relevanten Institutionen eingebunden, um eine kontinuierliche Weiterentwicklung des österreichischen Gesundheitssystems zu erreichen. Ein wichtiger Teil dieses Systems, ist die Pharmawirtschaft, das bedeutet, dass die Pharmaindustrie sich auf neue Gegebenheiten einstellen muss. Das Produktmanagement ist ein wichtiger Faktor um weiterhin erfolgreich auf dem Gesundheitsmarkt tätig sein zu können, muss sich aber neuen Herausforderungen stellen. Aus diesem Grund ist es notwendig den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine entspreche Weiterbildung anzubieten.

Zielgruppe

Der Universitätslehrgang richtet sich an Personen aus dem Bereich Medizinprodukte und Pharmazie sowie der Pharmabranche allgemein (zB. PharmareferentInnen und ProduktmanagerInnen in Unternehmen der Pharmaindustrie).

Studienvariante
Certified Program
Zulassungs­voraussetzungen
Studium oder Berufserfahrung lt. Verordnung
Lernformat
Dauer
1 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte
22
Lehrgangsbeitrag
EUR 1.950,--
Sprache
Deutsch
Verordnung (Curriculum)
Veranstalter
Externe Partner

Veranstaltungsort: Garbergasse 18, 1060 Wien

Kontakt

Infomaterial

Informationsblatt

Jetzt bestellen
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK