Professional LL.M.
Immaterialgüterrecht und Datenschutz

Master of Laws

Master of Laws

Der Universitätslehrgang "Professional LL.M." umfasst folgende fachliche Schwerpunkte (vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen):

Vertiefung Datenschutz und Privacy

Grundlagen des Datenschutzes

Inhalte
  • Einführung in das Datenschutzrecht
  • Schutz der Privatsphäre und allgemeiner Persönlichkeitsschutz
  • Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Datenschutzrechtliche Akteure und Betroffenenrechte
  • Aufgaben und Befugnisse der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde und Verfahrensrecht

 

Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

5

Technologie und Datensicherheit

Inhalte
  • Grundzüge der technischen Datensicherheit
  • Technische Aspekte der Datenverarbeitung
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

2

Vertragsmanagement und Internationaler Datenverkehr

Inhalte
  • Vertragsgestaltung – Einwilligung
  • Vertragsgestaltung – Auftragsdatenverarbeitung und Datentransfer an Dritte
  • Internationaler Datenverkehr
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

3

Datenschutzmanagement und - organisation

Inhalte
  • Datenschutzmanagement und -organisation
  • Krisenmanagement und -kommunikation
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

2,5

Komplementäre Rechtsbereiche

Inhalte
  • Datenschutz im Arbeits- oder Dienstverhältnis
  • E-Privacy
  • Sektorspezifischer Datenschutz
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

2,5

Geistiges Eigentum und Wettbewerb

Rechte des Geistigen Eigentums

Ziele

Vertiefte Kenntnisse und vertieftes Verständnis des internationalen, europäischen und nationalen Urheberrechts und dessen Implikationen.

Inhalte
  • Urheberrecht
  • Markenrecht
  • Designschutz
  • Technische Schutzrechte
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

7

Wettbewerbsrecht

Ziele

Vertiefte Kenntnisse und vertieftes Verständnis der rechtlichen Grundprinzipien des Lauterkeitsrechts einschließlich der Implikationen auf die unternehmerische Praxis.

Inhalte
  • Lauterkeitsrecht
  • Kartellrecht
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

3

Digitalisierung und Vernetzung im Recht

Ziele

Kenntnisse und Grundverständnis betreffend aktueller Themen des Geistigen Eigentums in der Digitalwirtschaft aus rechtlicher Perspektive.

Inhalte
  • Geistiges Eigentum in der Digitalwirtschaft
  • E-Business
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

2

Komplementäre Rechtsgebiete

Ziele

Kenntnisse über die gesetzlichen Bestimmungen in komplementären Rechtsgebieten (Medienrecht, Persönlichkeitsrecht).

Inhalte
  • Medienrecht und Persönlichkeitsschutz
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

1

IT/IP Vertragsgestaltung

Ziele

Anwendungsorientierte Kenntnisse und vertieftes Verständnis der rechtlichen Anforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten von IT/IP-Verträgen.

Inhalte
  • IT/IP Vertragsgestaltung
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

1

Rechtsdurchsetzung

Ziele

Anwendungsorientierte Kenntnisse und Verständnis der internationalen Rechtsdurchsetzung.

Inhalte
  • Rechtsdurchsetzung
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

1

Termine

Folgende Lehrveranstaltungen und Prüfungen sind in den Studienjahren 2020/21 und 2021/22 zu absolvieren(kurzfristige Änderungen vorbehalten):
 

Kerncurriculum

wird in Kürze bekannt gegeben
 

Vertiefungen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK