Frauenhofer Logo

 

 

 

Ganzheitliche Strategien für Supply Chain Management

Supply Chain Management (SCM) zählt zu den zentralen strategischen Funktionen im Betrieb. Produktions- und Logistiknetzwerke sind mit ständig wachsender Komplexität konfrontiert und mehr denn je gefordert, sich dynamisch an verändernde Märkte anzupassen. Angesichts einer Individualisierung von Produkten, der Forderung nach kurzen Lieferzeiten in Verbindung mit schwankenden Absatzzahlen ist es erfolgsentscheidend geworden, die Wertschöpfungskette ganzheitlich zu organisieren.

In dieser Spezialisierung, die gemeinsam mit den Expert_innen von Fraunhofer Austria entwickelt wurde, liegt der Schwerpunkt daher in der Entwicklung und Optimierung einer ganzheitlichen Wertschöpfungskette – inklusive der Möglichkeiten, welche Digitalisierung und digitale Systeme bieten können.

Zielgruppe

Personen, die bereits im Berufsfeld Supply Chain Management (SCM) tätig sind und höhere Fach- und Führungsqualifikationen dafür erwerben wollen oder diese Aufgaben (z. B. aus dem Bereich Einkauf,  Materialwirtschaft oder Logistik) künftig ausüben wollen.

Studienvariante
Master of Science
Zulassungs­voraussetzungen
Studium lt. Verordnung
Lernformat
ECTS-Punkte
90
Lehrgangsbeitrag
EUR 15.900,--
Sprache
Deutsch
Verordnung (Curriculum)
Veranstalter
Externe Partner

Informationsveranstaltung

Den digitalen Wandel gestalten – Lehre am Puls der Zeit

Informationsmaterial

Kontakt

Melanie Morawek, MSc

„Persönliche Beratung ist uns wichtig. Wir stehen Ihnen gerne jederzeit für individuelle Termine zur Verfügung.“

Melanie Morawek, MSc, BEng

Zum Anfang der Seite