DEUTSCH
Allgemeine Rechtskompetenzen Grundlagen des österreichischen und europäischen Rechts Programmablauf Inhalte E-Folder Faculty Bewerbung Kontakt

Grundlagen des österreichischen und europäischen Rechts, CP

Zertifikat in Grundlagen des österreichischen und europäischen Rechts
Imagebild Grundlagen-des-oesterreichischen-und-europaeischen-rechts
Das Kurzprogramm vermittelt ausschließlich in Fernlehre und ausgewählten Blended-Learning-Einheiten NichtjuristInnen in äußerst komprimierter Form ein profundes rechtliches Grundlagenwissen und schärft die methodischen Fähigkeiten all jener, die mit rechtlicher Materie konfrontiert sind und in ihrem Handeln rechtliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen haben. Das Programm berechtigt zudem für manche Universitätslehrgänge Uni- und FH-AbsolventInnen zur Teilnahme an LL.M.-Programmen (siehe bei den jeweiligen Zulassungsvoraussetzungen).
Zielgruppe NichtjuristInnen im öffentlichen Dienst und der Privatwirtschaft, die im Berufsleben mit rechtlicher Materie konfrontiert sind.
Zulassungsvoraussetzungen > abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni, FH) jeglicher
Studienrichtung
> für NichtakademikerInnen eine gleichzuhaltende berufliche Qualifikation in adäquater Position und mindestens 3 Jahre (Matura) bzw. 5 Jahre (ohne Matura) Berufserfahrung


Sprache Deutsch
Lernformat Fernlehre
Beginn Einstieg jederzeit möglich
Abschluss Zertifikat in Grundlagen des österreichischen und europäischen Rechts
Dauer 1 Semester, berufsbegleitend (Fernlehre/Blended Learning)

ECTS-Punkte 17  (Infos zu ECTS)
Teilnahmegebühr € 2.490,--
Veranstalter Department für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen
Kontakt Elvira Kaiblinger
Telefon: +43 (0)2732 893-2402,  Fax: +43 (0)2732 893-4400
E-Mail: elvira.kaiblinger@donau-uni.ac.at