Sie sind der anerkannte Experte bzw. die anerkannte Expertin in Ihrer Firma für alle regulatorischen Fragestellungen. Gleich in welchem Land Ihr Produkt zugelassen werden soll, gleich welche Behörde oder benannte Stelle sich meldet: Sie wissen, dass Sie die regulatorischen Voraussetzungen geschaffen haben, damit Ihre Firma mit Ihren Produkten erfolgreich sein kann.

Man schätzt Sie nicht nur für Ihre regulatorische Expertise, sondern auch dafür, dass sie den Sinn und Inhalt der Regularien auf einfache Art vermitteln und Ihre Kolleginnen und Kollegen motivieren können, konform mit diesen Regularien sichere und leistungsfähige Produkte zu entwickeln. Denn auf diese Weise tragen Sie und Ihr ganzes Unternehmen zu einer besseren Gesundheitsversorgung bei. Das macht Ihre Aufgabe zu einer sehr erfüllenden.

Weil Sie zudem über ein solides Verständnis der medizinischen und technischen Grundlagen verfügen, kommunizieren Sie mit anderen Abteilungen wie der Entwicklung, der Produktion, mit „Clinical Affairs“, dem Service und dem Top-Management, auf Augenhöhe.

Man nimmt Sie nicht als Verhinderer oder Überwacher wahr, sondern als Problemlöser und Mitdenker. Entsprechende gefragt ist Ihre Meinung und Mitarbeit. Nicht nur im und vom eigenen Unternehmen.

Kooperationspartner des Lehrgangs:

Logo Johner Institut

Zielgruppe

Der Universitätslehrgang wendet sich an alle Personen, die jetzt oder künftig eine oder mehrere der folgenden Rollen einnehmen (möchten):

  • Regulatory Affairs Manager
  • Qualitätsmanager, Qualitätsmanagementbeauftragte
  • Für die regulatorische Konformität verantwortliche Personen (PRRC)
  • Auditoren und Prüfer technischer Dokumentationen z.B. bei Benannten Stellen
  • Entwicklungsleiter bei Medizinprodukteherstellern und Dienstleistern
  • Führungskräfte kleiner Unternehmen z.B. Medical Start-ups
  • Regulatory Scientists
Studienvariante
Master of Science in Regulatory Affairs
Zulassungs­voraussetzungen
Studium oder gleichzuhaltende Qualifikation lt. Verordnung
Lernformat
Dauer
5 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte
120
Lehrgangsbeitrag
EUR 19.800,--
Sprache
Deutsch
Veranstalter
Externe Partner

Veranstaltungsort:

Johner Institut GmbH
Villa Rheinburg
Reichenaustr. 1
D-78467 Konstanz

Kontakt

Zum Anfang der Seite