DEUTSCH
Evidenzbasierte Medizin Scheinstatistik - Tricks und häufige Fehler in Studien Anmeldung Kontakt

Scheinstatistik - Tricks und häufige Fehler in Studien

Zertifikat - 8 DFP-Punkte
Ziele Dieser Workshop geht auf häufige Fehler in der Anwendung und Interpretation von Statistik in medizinischen Studien ein, die teilweise bewusst gemacht werden, um geschönte Ergebnisse zu erzielen. Die TeilnehmerInnen lernen, wie sie solche Fehler in Publikationen entlarven können. Während des Workshops, werden Beispiele von Publikationen besprochen, bei denen statistische Grundprinzipien missachtet oder falsch interpretiert wurden. Der Workshop beinhaltet unter anderem folgende Themenbereiche: Fehler in Planung, Durchführung und Analyse von Studien; Korrelation und Kausalität; Spezifität, Sensitivität und Prävalenzfehler (Base rate fallacy); und Publication Bias. Zusätzlich wird Wissenschaftsbetrug (z.B.: Fabrikation von Daten) thematisiert.
Zielgruppe Dieser Workshop richtet sich an alle, die Ergebnisse von medizinischen Studien auf ihre Glaubwürdigkeit und Validität hin einschätzen möchten und an jene, die selbst häufige Fehler in der Anwendung von Statistik vermeiden möchten (z.B. EntscheidungsträgerInnen im Gesundheitswesen, LeserInnen medizinischer Fachliteratur, wissenschaftlich Tätige, Peer-ReviewerInnen).
Vortragende DI Erich Kvas
Sprache Deutsch
Termin(e) / Beginn 04.12.2019 (Anmeldefrist: 06.11.2019)
Abschluss Zertifikat - 8 DFP-Punkte
Dauer 1 Tag
DFP-Punkte 8
Teilnahmegebühr € 320,-
Veranstaltungsort Donau-Universität Krems
Veranstalter Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie
in Kooperation mit Cochrane Österreich
Kontakt und Information Sandra Hummel
Telefon: +43 (0)2732 893-2916,  Fax: +43 (0)2732 893-4910
E-Mail: sandra.hummel@donau-uni.ac.at
Follow us

Das Seminar "Scheinstatistik - stellt die Wahrheit in den Schatten" wird von Cochrane Österreich veranstaltet (in Kooperation mit dem Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie).

Scheinstatistik Ablaufplan