Neu!

Seminar 'Applying the New Paradigm to Constructivist Intercultural Training'

Zertifikat

"Interkulturelle Trainings" sind in vielerlei Hinsicht die Eckpfeiler der interkulturellen Kommunikation. Seit der Einführung in den späten 1950er Jahren in den USA bis zu der Anwendung auf der ganzen Welt, haben sich interkulturelle Trainings zu einem allgemeinen Kompetenzansatz in den Bereichen internationale Bildung, Vielfalt und Inklusion, soziale Dienste und Unternehmen ausgeweitet. In diesem Seminar wird die Geschichte des interkulturellen Trainings in den oben genannten Kontexten untersucht und die zugrunde liegenden Annahmen (und die der interkulturellen Kommunikation im Allgemeinen) in Bezug auf Wissensparadigmen untersucht. Besonderes Augenmerk wird auf den konstruktivistischen, entwicklungspolitischen Trainingsansatz gelegt, der durch das Entwicklungsmodell für interkulturelle Sensibilität (DMIS) repräsentiert wird.

Inhalte

Praktische Anwendungen (Beispiele, Fallstudien, Übungen) werden in folgenden Dimensionen des interkulturellen Trainings durchgeführt:

  • Definition von „Kultur“ und anderen Begriffen auf eine Weise, die für verschiedene Zielgruppen theoretisch glaubwürdig und sinnvoll ist
  • Verstehen, wie Definitionen für bestimmte Arten von Widerstand verwendet werden können
  • Etablierung der Ideen „Analyseebene“ und „Grenzkonstruktion“ als zentrale Konzepte zur Definition einer dynamischen kulturellen Identität
  • Einbeziehung von Wahrnehmungsprinzipien in interkulturelle Beobachtungsstrategien
  • Einführung von Rahmenbedingungen, um systematische interkulturelle Beobachtungen für die Kommunikation relevant zu machen
  • Probleme im Zusammenhang mit Ethnozentrismus ausreichend lösen, um interkulturelles Lernen zu fördern
  • Umgang mit Fragen der Ethik und Authentizität, die im Ethnorelativismus auftreten
  • Erleichterung des nachhaltigen Betriebs des interkulturellen Bewusstseins


Vortragender:  Prof. Milton J. Bennett, Ph.D.

Termin: 05. - 08. Dezember 2019

Seminarzeiten:

Donnerstag, 05. bis Samstag, 07. Dezember:         09:15 - 18:30 Uhr

Sonntag, 08. Dezember:                                          09:15 - 17:00 Uhr

Abschluss
Zertifikat
Lernformat
Dauer
4 Tage
DFP-Punkte
7
Teilnahmegebühr
EUR 950,--
Präsenzphasen
Do-So
Beginn
5. Dezember 2019
Sprache
Englisch
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Kontakt

Prof. Milton J. Bennett, Ph.D.

Anmeldung

Mit der Anmeldung zum Workshop / Seminar akzeptiere ich die Allgemeinen Vertragsbedingungen.

Mit der Absendung dieses Formulars willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zur Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung des Workshops / Seminars durch die Universität für Weiterbildung Krems ein. Meine Einwilligung kann ich jederzeit durch E-Mail an datenschutz@donau-uni.ac.at widerrufen.


Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK