DEUTSCH
Gesundheitsförderung und Sozialwesen Darmgesundheit in 4 Akten

Darmgesundheit in 4 Akten

Darmgesundheit in 4 Akten (© shutterstock)
Warum ist es sinnvoll, sich intensiver mit der Thematik Darmgesundheit vertraut zu machen? Das Bild von unklaren abdominellen Beschwerden kann durch eine Vielzahl unterschiedlicher Ursachen ausgelöst werden. Etwa 30 bis 40 % der Bevölkerung leiden an Symptomen wie Blähungen, rezidivierenden Durchfällen, Verstopfung, Bauchkrämpfen uvm. Die gastroenterologische Standarddiagnostik schließt in der Regel schwerwiegende chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED), bösartige Neubildungen, Zöliakie und andere durch endoskopische oder bildgebende Diagnoseverfahren darstellbare Störungen aus.

Die vielfältigen Ursachen für diese und viele weitere Beschwerden resultieren aus einer gestörten Wirkung der Verdauungsenzyme (Maldigestion), aus einer Störung der enteralen Nahrungsresorption (Malabsorption) oder aus einer einseitig zu kohlenhydrat-, fett- oder eiweißlastigen Ernährungsweise.

Grundsätzlich ist bei allen unklaren abdominellen Beschwerden die Mikroökologie des Darms pathologisch verändert.

Das Kursziel ist das komplexe Verständnis um die Ursachen der beschriebenen Syndrome und extraintestinalen Manifestationen, die aus andauernden Fehlfunktionen unweigerlich resultieren.
Zielgruppe Dieses Seminarangebot richtet sich an ÄrztInnen, ZahnärztInnen, HeilpraktikerInnen, ApothekerInnen, Pharmazie-Ing., PTAs, Hebammen, PhysiotherapeutInnen, DiätologInnen und DiätassistentInnen. Wir richten uns an das Fachpublikum der öffentlichen Apotheke und Angehörige aller Heilberufe.

Laien oder Personen anderer Berufsgruppen ist die Teilnahme an dieser Veranstaltungsreihe erst nach Rücksprache mit dem Veranstalter möglich.
Vortragende Antje Rössler, MSc, MSc
Studium für Klinische Ernährungsmedizin und Ernährung und Sport , Donau Universität Krems, Ausbildung zur Therapeutin für Orthomolekulare Medizin, Ausbildung zur PTA, internationale Referentin und Dozentin, Beratende Tätigkeit für Apotheken, Arztpraxen, naturheilkundliche Praxen in Deutschland, Österreich, Niederlande, Geschäftsführerin der Akademie für Immunologie und Darmgesundheit®, seit 2011 Qualifikationskonzept für Immunologie, Darmgesundheit und Krebsprävention: “Heaven can wait®“ für Angehörige aller Heilberufe, Darm Mobil on tour 2017®, Vorbildunternehmerin 2015/2016 und 2016/17.
Sprache deutsch
Termin(e) / Beginn Modul 01: 05.12. - 06.12.2017

Modul 02: 29.01. - 30.01.2018

Modul 03: 26.02. - 27.02.2018

Modul 04: 24.03. - 25.03.2018
Dauer jeweils 20 Unterrichtseinheiten
Teilnahmegebühr € 350,- pro Modul
Bei Buchung aller 4 Module auf einmal, wird 10% Rabatt gewährt.
Veranstaltungsort Donau-Universität Krems
Veranstalter Zentrum für Gesundheitswissenschaften
Department für Gesundheitswissenschaften und Biomedizin
Kontakt und Information Mag. (FH) Lydia Krejci
Telefon: +43 (0)2732 893-2815,  Fax: +43 (0)2732 893-3110
E-Mail: lydia.krejci@donau-uni.ac.at

Details zur Seminarreihe

Seminarkarte
Programm

Ansprechpersonen

Dipl.-Ing. Dr.-Ing. Christiane Fischer

Telefon: +43 (0)2732 893-3114
Fax: +43 (0)2732 893-3110
E-Mail: christiane.fischer@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/zgw
Adresse:
Donau-Universität Krems
Fakultät für Gesundheit und Medizin
Department für Gesundheitswissenschaften und Biomedizin
Zentrum für Gesundheitswissenschaften
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems


Fachbereichsleiterin
Fachbereich Weiterbildung in Gesundheit und Medizin

Mag. (FH) Lydia Krejci

Telefon: +43 (0)2732 893-2815
Fax: +43 (0)2732 893-3110
E-Mail: lydia.krejci@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/zgw
Adresse:
Donau-Universität Krems
Fakultät für Gesundheit und Medizin
Department für Gesundheitswissenschaften und Biomedizin
Zentrum für Gesundheitswissenschaften
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems


Anmeldeformular bitte ausfüllen und abschicken! Vielen Dank!

Ich möchte an folgende/n/m Modul/en teilnehmen: (BITTE AUSWÄHLEN!)
Anrede **
Titel
Vorname **
Nachname **
Straße **
PLZ **
Ort **
Telefonnummer **
E-Mail **
Rechnungsanschrift **
Beruf **
Ich nehme zur Kenntnis, dass eine Stornierung der Anmeldung schriftlich zu erfolgen hat und bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn möglich ist. In diesem Fall ist eine Stornogebühr in der Höhe von 20% der Teilnehmergebühr zu entrichten. **
Ich nehme zur Kenntnis, dass der Tonmitschnitte oder das Abfotografieren von Bildern/Präsentationsunterlagen untersagt ist. Seminarunterlagen werden vor Ort zur Verfügung gestellt. **
E-Post Hiermit erkläre ich mein jederzeit widerrufliches Einverständnis elektronische Zusendungen durch die Donau-Universität Krems zu erhalten.
**   Pflichtfelder bitte vor dem Absenden ausfüllen!
zurücksetzen senden