DEUTSCH
Event- und Tourismusmanagement

Seminar Destinations-Management-Planspiel

Teilnahmezertifikat
Dieses Planspiel wurde für die Aus- und Weiterbildung von StudentenInnen und PraktikerInnen entwickelt. Das Destinations-Management Planspiel behandelt das Thema einer Destination, die über verschiedene wirtschaftliche und soziale Werkzeuge zum Erfolg geführt werden soll.

Ein computergestütztes Simulationsprogramm verarbeitet die getroffenen Entscheidungen und simuliert so den Wettbewerb. Sie erfahren durch Auswertungen nach jeder Entscheidungsrunde, ob und inwieweit Ihre Maßnahmen erfolgreich waren. Auf diesem Wege können Sie den Umgang mit betriebswirtschaftlichen Instrumenten sowie deren Wirkungszusammenhänge im Dienstleistungsbereich kennen lernen.

Sie werden den virtuellen Markt, in dem Sie agieren, als komplexes System erfahren, in welchem zwangsläufig Zielkonflikte auftreten, die es zu lösen gilt.
Ziele > Erkennen von wirtschaftlichen Zusammenhängen innerhalb einer Destination
> Optimierung der Kommunikation/Gruppendynamik innerhalb der Destination
> Verständnis wecken für die Probleme der Leistungsträger
> Analyse von Datenmaterial um daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen
> Anwenden von Wissen und Erkennen von Wissenslücken
> Spielerischer Zugang finden zu den strategisch-operativen Entscheidungen des eigenen Betriebes
> Erkennen des Dilemmas zwischen Unternehmens- und Destinationsstrategie
Zulassungsvoraussetzungen > theoretisches Vorwissen im Bereich Tourismus
> mind. 2 Jahre Berufserfahrung in der Tourismusbranche/Freizeitwirtschaft
> grundlegendes Know-How in Betriebswirtschaft
Vortragende Roland Lymann, Lic.oec. HSG - Dozent an der Hochschule Luzern
Methode(n) > Computer-basierte Management-Simulation
> Arbeit in Teilgruppen und als Gesamteinheit
> Plenums-Diskussionen
Sprache Deutsch
Termin(e) / Beginn 25. - 27. Jänner 2019
Abschluss Teilnahmezertifikat
Dauer 3 Tage
Teilnahmegebühr EUR 480,00 inkl. TeilnehmerInnenhandbuch (Zahlung spätestens vor Seminarbeginn)

Angebot für Absolventinnen des Zentrums für Wirtschaftspsychologie, Sozial- und Freizeitwirtschaft:
EUR 400,00 inkl. TeilnemerInnenhandbuch
Veranstaltungsort Donau-Universität Krems
Veranstalter Zentrum für Wirtschaftspsychologie, Sozial- und Freizeitwirtschaft
Department für Wirtschaft und Gesundheit
Kontakt und Information Stefanie Rauscher
Telefon: +43 (0)2732 893-2841,  Fax: +43 (0)2732 893-4602
E-Mail: stefanie.rauscher@donau-uni.ac.at

Wir bitten um Anmeldung mittels nachstehenden Formular bis 10. Dezember 2018

Anrede
Titel
Vorname **
Nachname **
Straße **
PLZ **
Ort **
Telefonnummer **
E-Mail **
Ich bin AbsolventIn oder TeilnehmerIn des Universitätslehrgangs MBA, Tourismus, Wellness- und Veranstaltungsmanagement
MBA, Sport- und Eventmanagement
MA, Wirtschafts- und Organisationspsychologie
MSc, Social Work
MSc, Social Management
E-Post Hiermit erkläre ich mein jederzeit widerrufliches Einverständnis elektronische Zusendungen durch die Donau-Universität Krems zu erhalten.
**   Pflichtfelder bitte vor dem Absenden ausfüllen!
zurücksetzen senden