Seminar 'Interkulturelle Konflikttransformation und Mediation'

Prof. Dr. Benedikta Deym-Soden

Bei interkultureller Mediation geht es vorrangig um kulturbedingte Eigenheiten eines Konflikts. Die kulturelle Zugehörigkeit der Konfliktparteien ist daher ein wesentliches Element im Lösungsprozess. Diese gilt es, in der Praxis konstruktiv anzuwenden.

Ziele

  • SeminarteilnehmerInnen wissen um ihre eigene kulturelle Prägung und sind sich deren Einfluss auf Konfliktverhalten und Lösungsmöglichkeiten bewusst.
  • SeminarteilnehmerInnen können daraus Strategien für ihren jeweiligen beruflichen oder persönlichen Kontext und die Transformation von Konflikten entwickeln.

Inhalte

  • Kennenlernen und Auseinandersetzung mit neueren Ansätzen zur Konfliktentstehung, -diagnose und -transformation im interkulturellen Kontext
  • Erfahrungsgeleitete, praktische Bearbeitung von Strategien für De-eskalation und Mediation
  • Konfliktentstehungsprozesse
  • Grundlagen, Elemente und Methoden der Mediation
  • Kulturelle Prägungen
  • Relevanz interkultureller Kompetenzen in der Konfliktbearbeitung
  • Umsetzung in praktischen Übungen

 

Vortragende: 

Prof. Dr. Benedikta Deym-Soden
freiberufliche Organisationsberaterin und anerkannte Mediatorin und
Ausbilderin für Mediation (Dt. Bundesverband Mediation)
www.deym-soden.de

 

Termine:    

02. - 05. Juli 2020

01. - 04. Juli 2021

 

Seminarzeiten:

Donnerstag bis Samstag:       09:15 - 18:30 Uhr

Sonntag:                                   09:15 - 17:00 Uhr

 

 

Abschluss
Prof. Dr. Benedikta Deym-Soden
Lernformat
Dauer
4 Tage
DFP-Punkte
7
Teilnahmegebühr
EUR 950,--
Präsenzphasen
Do-So
Beginn
2. Juli 2020
1. Juli 2021
Sprache
Deutsch
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Kontakt

Anmeldung

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK