Ziele:

  • Studierende unterscheiden interkulturelle Praktiken in unterschiedlichen Kontexten
  • Studierende argumentieren Gemeinsamkeiten und Unterschiede interkultureller Praktiken anhand von realen Fällen

Vortragende

Univ.Prof.in Gudrun Biffl, Dr. Maximilian Burger-Scheidlin/ICC Austria, Dr. Daniel Palm, Mag. Friedrich Altenburg MSc

Inhalte:


•    Der globale Rahmen des internationalen Managements
•    Konflikte und Ethik im internationalen Management
•    Case Study China: Aufsteigende Wirtschaftsmacht
•    Interkulturelles Projektmanagement

 

 

 

Termine:    

29. September - 02. Oktober 2022

 

Seminarzeiten:

Donnerstag bis Samstag:       09:15 - 18:30 Uhr

Sonntag:                                   09:15 - 17:00 Uhr

 

 

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Lernformat
Dauer
4 Tage
DFP-Punkte
7
Teilnahmegebühr
EUR 950,--
Präsenzphasen
Do-So
Beginn
29. September 2022
Sprache
Deutsch
Studienort
Universität für Weiterbildung Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Anmeldung

organisationsassistenz

Zum Anfang der Seite