Legasthenie, 09.03.2020

Teilnahmebestätigung und Fortbildungspunkte für logopaedieaustria

Aufgrund des Zusammenhangs der gesprochenen und geschriebenen Sprache besteht für Kinder mit einer persistierenden oder auch überwundene Sprachentwicklungsstörung ein erhöhtes Risiko, Probleme beim Schriftspracherwerb zu erfahren. Der Zusammenhang wurde international anhand von Studien aufgezeigt und verlangt nach Handeln im logopädischen Kontext. Einerseits, um durch das rechtzeitige Einsetzen der logopädischen Therapie bei Sprachentwicklungsstörungen „präventiv“ zu arbeiten, indem das Risiko für später resultierende Lese- Rechtschreibschwierigkeiten reduziert wird, und andererseits um gezielte Diagnostikmaterialien und Therapieinterventionen anzuwenden, die bei der Ursache des Problems – und nicht nur der „Symptombehandlung“ – ansetzen.

Inhalte des Seminars
> Physiologische Entwicklung des Schriftspracherwerbs
> Ätiologie
> Leitlinien
> Zusammenhang der gesprochenen und geschriebenen Sprache
> Sprachliche Ebenen und der Schriftspracherwerb
> Kinder mit persistierenden Sprachentwicklung-/Rechtschreibstörungen
> Unterschiede gesprochener und geschriebener Sprache
> Studienlage im internationalen und deutschsprachigen Raum
> Diagnostikmaterialien für Lese-Rechtschreibschwierigkeiten
> Verwendung adäquater Tests bei entsprechenden Problemen
> Evidenzbasierte Therapieinterventionen bei Lese- Rechtschreibschwierigkeiten


Referentin
Melanie Dornstauder, BSc MSc

Zielgruppe

Nur für ausgebildete LogopädInnen

Abschluss
Teilnahmebestätigung und Fortbildungspunkte für logopaedieaustria
Lernformat
Präsenzlehre
Dauer
1 Tag
Teilnahmegebühr
EUR 210,-
Beginn
9. März 2020, Krems
Sprache
Deutsch
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Kontakt

Infomaterial

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK