Quantitative Sozialforschung

Studierende sollen einen Überblick über die Möglichkeiten der quantitativen Methoden der Erhebung mit Schwerpunkt Fragebogenerstellung und Stichprobenziehung kennenlernen und gute von schlechten Fragebögen unterscheiden lernen (Gütekriterien), sowie eigene quantitative Erhebungen planen und auch durchführen können.

Möglichkeiten und Grenzen quantitativer Erhebungsmethoden kennenlernen und eigene Fragebögen erstellen und auswerten können.

Kosten:
Für Studierende und AbsolventInnen des Zentrums für Wirtschaftspsychologie, Sozial- und Freizeitwirtschaft EUR 300,-
Für alle anderen InteressentInnen: EUR 500,-

Bei verpflichtender Teilnahme ist ein Seminar kostenlos, ein zweites Seminar kostet EUR 200,-

Zielgruppe

Studierende der Donau-Universität Krems

Abschluss
null
Lernformat
Präsenzlehre
Teilnahmegebühr
EUR 500,--
Präsenzphasen
Fr-Sa
Beginn
13. September 2019
Sprache
Deutsch
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Kontakt

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK