Neu!

Social Management

Master of Science in Social Management

Das erwartet Sie im Lehrgang

Die Veränderungsprozesse im gesamten Bereich der Sozialwirtschaft erfordern neue Konzepte und Strategien. Das herkömmliche Instrumentarium des Führens und Leitens von Sozialbetrieben ist nicht mehr ausreichend, um den zukünftigen Anforderungen zu begegnen. Sozialbetriebe benötigen ein eigenes Management- und Führungsprofil, das die Schnittstelle von fachlich-inhaltlicher Arbeit und Ressourcenverantwortung neu gestaltet. Die Professionalität, die erwartet wird, erstreckt sich auf beide Bereiche. In diesem Lehrgang werden insbesondere Fragestellungen von Non-Profit-Unternehmen betrachtet, die als „intermediäre Instanzen“ zwischen Markt und Staat agieren.

In vielen anderen europäischen Ländern ist die Sozialwirtschaft mit dem Gesundheitswesen politisch und administrativ verbunden. In diesem Lehrgang wird auch die Schnittstelle von Gesundheits-ökonomie und sozialwirtschaftlicher Lehre bzw. Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement berücksichtigt. Es werden praxisnahe Problemfelder des Sozialmanagements behandelt und theoretisch aufbereitet. Ziel ist es, die org., fachlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen von Sozialbetrieben zu vermitteln. Die Absolventen sollen den wachsenden ökonomischen Anforderungen gerecht werden, ohne dabei den Blick für die fachlich-inhaltliche Arbeit zu verlieren.

Im Lehrgang werden vor allem Managementkompetenz, Fachkompetenz, Soziale Kompetenz, Methodenkompetenz und Rechtskompetenz auf einem international geforderten Ausbildungsniveau vermittelt. Durch praxisorientierte Lehrveranstaltungen wird zu unternehmerischem Denken angeregt. Durch die Einbeziehung von Forschungsergebnissen auf dem Gebiet des Sozialmanagements verknüpft mit aktiven Lehrmethoden und präsentiert durch anerkannte Fachleute sollen die Lehrgangsteilnehmer eine im Sozialwesen gefragte und praxisnahe Weiterbildung erhalten, die sie auf eine Führungsposition in Einrichtungen des Sozialwesens vorbereitet. Aufgrund der großen Anzahl angebotener Module können sich die Teilnehmer Spezialwissen und -kenntnisse für ihre zukünftige Führungstätigkeit aneignen.
 

Testimonial

Testimonial"Zeit ist für uns alle ein wichtiges Gut und wer sich für ein berufsbegleitendes Studium entscheidet, muss viel Zeit investieren. Um so wichtiger ist es, dass die Studienzeit optimal geplant ist. Mit dem Lehrgang Social Management hat die Donauuiversität Krems meine Erwartungen mehr als erfüllt. Die Bandbreite der in diesem Studium behandelnden Themen war hervorragend und sehr gut aufeinander abgestimmt. Die Wissensvermittlung erfolgte durch kompetente und praxiserfahrene Vortragende, die den guten Ruf der Donauuniversität Krems unterstreichen. Auch die Betreuung während des Studiums war perfekt und hat mir viel an Zeit erspart. Ergänzend dazu durfte ich viele interssante Menschen kennenlernen von denen ich noch heute in vielfältiger Weise profitiere. "

Jürgen Petrus, MSc
Seit Jänner 2010 stellvertretender Abteilungsleiter der medizinischen Administration der Landesstelle Wien

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK