DEUTSCH
Gesundheitsförderung und Sozialwesen Soziale Arbeit zur Integration von Flüchtlingen Lehrgangsziele Inhalte Zulassungsvoraussetzungen Termine Informationen für InteressentInnen ReferentInnen Bewerbung Kontakt

Soziale Arbeit zur Integration von Flüchtlingen

Certified Program mit Abschlussprüfungszeugnis
Fotolia - Soziale Arbeit zur Integration von Flüchtlingen
Dieses Studienprogramm wurde in Zusammenarbeit mit PraktikerInnen und Tätigen in der Sozialen Arbeit, sowie vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen der Flüchtlingssituation entwickelt. Es spricht mehrere Zielgruppen an:

Personen, die sich ehrenamtlich bzw. freiwillig im Bereich des Flüchtlingswesens engagieren und ihr Wissen diesbezüglich vertiefen wollen

Personen, die sich für eine Tätigkeit im Flüchtlingsbereich qualifizieren möchten

Personen, die bereits in der Flüchtlingsbetreuung bzw. dem Flüchtlingswesen beschäftigt sind und über keine adäquate Ausbildung verfügen

Personen, die sich für den Studiengang „Social Work (MSc)“ qualifizieren möchten

Der Universitätslehrgang „Soziale Arbeit zur Integration von Flüchtlingen“ hat das Ziel, den Studierenden erforderliche fachliche und persönliche Kompetenzen (Methoden)zu vermitteln, die für eine Betreuung von Geflüchteten erforderlich sind, sowie die Analyse der Fluchtbewegungen rund um Europa und deren Auswirkungen auf das österreichische Sozialsystem mit seinen derzeitigen Formen der Beratung und Betreuung.

Spezielle Schwerpunkte beschäftigen sich mit Möglichkeiten der Interkulturalität, Religion, Wohnen und nachhaltiger Integration in den Arbeitsmarkt. Rechtliche Kenntnisse werden sehr speziell behandelt, wie auch das Methodenrepertoire der Sozialen Arbeit erweitert bzw. in den erforderlichen Bereichen vertieft.

Hohe Hilfsbereitschaft birgt oft Stresssituationen für Ehrenamtliche und Freiwillige. Es werden daher Techniken vermittelt, um die eigenen Belastungsgrenzen frühzeitig zu erkennen und Strategien zur Bewältigung anzuwenden.

Eine Besonderheit dieses Programms ist die Möglichkeit der Supervision, der Intervision und der Reflexion mit professioneller Unterstützung im Rahmen des Lehrgangs.
Zielgruppe Der Universitätslehrgang richtet sich an Personen, die im Flüchtlingsbereich bereits tätig sind bzw. arbeiten wollen. Sie sind nach der Absolvierung des Universitätslehrgangs zu einem differenzierten Umgang mit den unterschiedlichen Bedürfnissen der Zielgruppe Flüchtlinge befähigt.
Zulassungsvoraussetzungen (1) allgemeine Hochschulreife und 2 Jahre Berufserfahrung sowie die positive Beurteilung im Rahmen eines Aufnahmegesprächs. Es können auch Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden.

oder

(2) bei fehlender Hochschulreife mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Sozialen Arbeit und die positive Beurteilung im Rahmen eines Aufnahmegespräches. Es können auch Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden.
Sprache Deutsch
Lernformat Blended Learning
Beginn 8. November 2018
Abschluss Certified Program mit Abschlussprüfungszeugnis
Dauer 2 Semester
ECTS-Punkte 25  (Infos zu ECTS)
Teilnahmegebühr € 2.300,-
Veranstaltungsort Donau - Universität Krems
Veranstalter Zentrum für Wirtschaftspsychologie, Sozial- und Freizeitwirtschaft
Department für Wirtschaft und Gesundheit
Department für Migration und Globalisierung
Kontakt Stefanie Rauscher
Telefon: +43 (0)2732 893-2841,  Fax: +43 (0)2732 893-4602
E-Mail: stefanie.rauscher@donau-uni.ac.at
Sie erreichen uns MO-DO zwischen 8:00-16:00 Uhr und FR zwischen 8:00-15:00 Uhr!

Lehrgangsleitung

Claudia Caruso, MSc

Telefon: +43 (0)2732 893-2741
Fax: +43 (0)2732 893-4602
E-Mail: claudia.caruso@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/dwg
Adresse:
Donau-Universität Krems
Fakultät für Gesundheit und Medizin
Department für Wirtschaft und Gesundheit
Zentrum für Wirtschaftspsychologie, Sozial- und Freizeitwirtschaft
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems


Organisation / Betreuung

Stefanie Rauscher

Telefon: +43 (0)2732 893-2841
Fax: +43 (0)2732 893-4602
E-Mail: stefanie.rauscher@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/dwg
Adresse:
Donau-Universität Krems
Fakultät für Gesundheit und Medizin
Department für Wirtschaft und Gesundheit
Zentrum für Wirtschaftspsychologie, Sozial- und Freizeitwirtschaft
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems