DEUTSCH
Bildungsmanagement und Pädagogik Professional Teaching and Training Lehrgangsziele Studienprogramm Methoden Abschlüsse Zeitplan Aufnahmeverfahren Teilnahmegebühren AbsolventInnen Lehrgangsteam Download Kontakt

Professional Teaching and Training

Professional Teaching And Training - Erfolgsstories

AbsolventInnen und Themen der Masterarbeiten

6. Lehrgang

Iman Abid-Aziz, BSc, MA

Kompetenzanalyse für IT Projektmanager am Beispiel eines Wiener Versicherungsunternehmens.

 

Dipl.Ing. (FH) Raimund Ebner, MA

Aktionsforschung für den sinnvollen Einsatz neuer eLearning Methoden und Modelle im Rahmen von Produktschulungen in der Halbleiterzulieferindustrie
 

Monika Elisabeth Gradwohl, BEd, MA

Bedürfnisse von Lehrerinnen und Lehrer im kompetenzorientierten Unterricht im Hinblick auf Teamarbeit und Teamkommunikation. Eine Fokusgruppenerhebung von Berufschullehrerinnen und Berufschullehrern

 

Mag. Thomas Greis, MA

Der Stellenwert von Kommunikationsund Konfliktmanagementtrainings im Rahmen der Polizeilichen Grundausbildung eine quantitative Untersuchung zur Erhebung der Akzeptanz Sozial-Kommunikativer Trainingsinhalte unter dem Aspekt der Tauglichkeit für die polizeiliche Praxis
 

Christoph Hackl, MA

Kompetenzprofil für den exekutiven Polizeidienst in Zivilentwicklung und quantitative Überprüfung eines Kompetenzprofils anhand des KODE® Kompetenzermittlungsverfahrens am Fallbeispiel der „Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität Wien“
 

Gerhard Kero, MA

Rhythmus als Basis für soziale Kompetenzentwicklung in Teams PartizipientInneneinschätzung zur Bedeutung von Rhythmuserfahrung als Grundlage für den Erwerb teamrelevanter sozialer Kompetenzen im Rahmen des Veranstaltungsformats das.imtakte.team©

 

Sylvia Kummer, BEd, MA

Leistungsfeststellung und Leistungsbeurteilung im kompetenzorientierten Unterricht an Berufsschulen in Österreich
 

Mag. Nicole Jasmin Müller Bakk., MA

Mobiles Microlearning im Blended Learning Szenario im Hochschulsektor am Beispiel des botanischen Moduls "Pflanzen heimischer Lebensräume": didaktische und technische Funktionen

 

Regina Rastbichler, MA

„Von Vortragenden und Fachexpert/innen zu (digitalen) Lernprozessbegleiter/innen“ - Eine explorativ qualitative Studie zu Kompetenzanforderungen an Lehrende berufsbegleitender Studiengänge an Fachhochschulen hinsichtlich neuer mediengestützter Lernumgebungen und daraus resultierender veränderter Lernkultur
 

5. Lehrgang

Margot Maaß, MA

Lernen am Arbeitsplatz Chancen von mobilem Microlearning als praktische Anwendung von Wissensmanagement in der gehobenen österreichischen Hotellerie

 

Harald Straub, MA

Crew Resource Management in der Bergrettung Qualitative Studie zur Anwendung von „Crew Resource Management“ am Beispiel der ehrenamtlichen Rettungskräfte des österreichischen Bergrettungsdienstes im Land Vorarlberg

 

Florian Kalina, MA

Kompetenzprofil österreichischer Fluglotsen. Eine quantitative Erhebung zum Kompetenzprofil der österreichischen Fluglotsen anhand des KODE® Kompetenzermittlungsverfahrens.

 

Renato Kruljac, MA

Intuition - der sechste Sinn. Eine qualitative Studie zur Bedeutung von Achtsamkeitstraining für die Schulung der Intuition.

 

Christakis Matsis, MA

Chancen und Risiken beim Einsatz von Blended Learning im Kompetenzaufbau interkultureller Unternehmen aus Sicht der Theorie sowie einschlägiger Experten.
 

Ulrike Pfiel, MA

Eine qualitative Studie über die Anwendung der erworbenen Kompetenzen, aus Sicht dreier Perspektiven, der Kurse und Seminare "Natur im Garten" für Hobbygärtner
 

Petra Steger, MA

Eine qualitative Studie zur Entwicklung eines spezifischen Kompetenzprofils für hundehaltende Lehrerinnen und Lehrer in Grundschulen

 

Gabriel Petru Szuhanek, MA

Einsatz von virtuellen Klassenräumen zur Wissensvermittlung. Eine quantitative Studie über den Einsatz von virtuellen Lernumgebungen zur Wissensvermittlung aus Sicht des Blended-Learning-Ansatzes bei T-Mobile Österreich.

 

Dieter Taffel, MA

Evaluation der Verzahnung von Präsenzlehre und dem Einsatz eines E-Learning-Systems an der Akademie Handel e.V. aus Sicht des Blended-Learning-Ansatzes.
 

4. Lehrgang

Elke Draxl, MA

Konzeption für die Implementierung von E-Learning in Rechtsanwaltskanzleien
 

DI(FH) Florian Halm, MA

Lern- und Anwendungsleistung bei Rapid E-Learning. Eine empirische Untersuchung

 

Silvia Schweiger, MA

Kompetenzentwicklung bei Transitarbeitskräften im sozioökonomischen Betrieb Demonatage- und Recycling-Zentrum (D.R.Z) - ein Pilotprojekt

 

Ninetta Scura, MA

Kriterien und Verfahren zur Ausbildung und Beurteilung von reflexiven Kompetenzen in der Hochschulausbildung. Untersucht am Beispiel des Studienganges Ernährung und Diätetik an der Fachhochschule Bern

 

Eva Stundner, MA

Portfolio als Instrument zur Begleitung und Dokumentation individueller Entwicklungs- und Lernprozesse im Kindergarten

 

Dipl.-Kff. Christine Valks, MA

Welchen Beitrag leistet die Methode Prozesssimulation im Change Prozess am Beispiel einer Weiterbildungsorganisation?
 

3. Lehrgang

Mag.a Larissa Flitsch, MA

E-Kompetenzentwicklung in der universitären Weiterbildung. E-Kompetenzentwicklung bei Dozierenden am Fachbereich Pflegewissenschaft der Donau-Universität Krems

 

Michaela La Marca, MA

Einfluss von Blended Learning in Verbindung mit Problem Based Learning auf die Motivation von Jugendlichen im Rahmen des Fachunterrichts in der Berufsschule

 

Iris Marweld-Stoll, MA

Interne Kommunikation im Familienunternehmen. eine systemische Betrachtungsweise

 

Iris Mauracher, MA, MSc.

Erfolgsfaktor Kommunikation? Analyse innerbetrieblicher Kommunikationsstrukturen am Beispiel Trenkwalder Personaldienste GmbH

 

Lorena Munoz Izarra, MA

Ganzheitliches Lehren und Lernen im Fremdsprachenunterricht Pädalogico ein neues Lehrkonzept

 

Richard Purwin, MA

Integriertes Wissensmanagement richtig einführen am Beispiel eines Personaldienstleisters
 

Herbert Schweiger, MA, MAS, MBA

Die Wiener Volkshochschulen als Bildungspartner in der Gemeinwesenarbeit im Sinne stadtteilbezogener Arbeit

 

Camilla Stephani, MA

Kompetenzbezogene Lehre - Studiengang Hebammen. Didaktik zur Förderung des Praxiseinstiegs im Erstsemester

 

Josef Wiesbauer, MA

Humor als Kompetenz in der Erwachsenenbildung

 

Karin Wögerbauer, MA

Kompetenzanalyse bei Führungskräften in der Personaldienstleistungsbranche in Bezug auf die MitarbeiterInnenmotivation in Österreich

2. Lehrgang

Anne Blauensteiner, MA

Entwicklung eines didaktischen Planspiels samt Evaluierung des Einsatzes in Schulungsmaßnahmen für Arbeitslose

 

Volker Englert, MA

Die Ausbildung handlungsfähiger Physiotherapeuten mit Hilfe von kompetenzorientierten, selbstorganisierten Lernprozessen

 

Ing. Alois Fellinger, MA

Vergleich der Erwartungshaltung an spezifische Schulungsangebote im Bereich der Lebensmittelanalytik am Beispiel China, USA und Zentraleuropa

 

Katharina Flunger, MA

Change Unterstützung von Führungskräften bei der Einführung Verteilter Teams in der Post-Merger-Phase

 

Hannelore Kapl, MA

Ermutigung durch Ausbilder und Lehrende in dualer Ausbildung am Beispiel von Jugendlichen. Gelingende Lehr- und Lernprozesse auf der Grundlage der Ermutigungspädagogik

 

Benno Kischel, BBA, MA

Wissensmanagement in Callcenterteams: Das „richtige“ Verhältnis zwischen Kontrolle und Selbststeuerung – Annäherungen am Beispiel des 24-Stunden-Service im ServiceCenter der Erste Bank und Sparkassen WienIng.

 

Christian Koudela, MA

Traineeprogramme in Österreich

 

Regina Prasser, MA

Stimme und Sprache im Lehrberuf. Handbuch der Sprechtechnik für die pädagogischen Studienrichtungen an Hochschulen und Universitäten im deutschsprachigen Raum

 

Saskia Siebe, B.A., MA

Evaluation des Berufsbildes „Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen“

 

Matthias Wenzel, MA

Kompetenz- und Wissensentwicklung des Gruppenführers der Freiwilligen Feuerwehr in Rheinland Pfalz, im Vergleich der beiden Ausbildungsformen Präsenzlehrgang und E-Learning-Lehrgang
 

1. Lehrgang

Gerhard H.J. Fruhmann, MA

Kommunikation am Beispiel von Sprache und Abbildung im kostruktivistischen Umfeld von Teaching und Training. Eine theoretische und praktische Untersuchung

 

Cordula Freiin von Haxthausen, MA

Wissensmanagement in Physiotherapieausbildungseinrichtungen

 

Christian Hollinger, MA

E-Learning-Einsatz im Lerntransfer

 

Lorenz Huber, MA

Evaluationsmethoden bei persönlichkeitsbildenden Maßnahmen für Führungskräfte

 

Dipl. Betriebswirt Hans-Peter Krämer, MA

Welchen Einfluss hat Erlebnispädagogik bei der Entwicklung von Führungskräften

 

Ruth Langer, MA

Betriebliche Weiterbildung für Teilzeitbeschäftigte am Beispiel der Uni-Credit Bank Austria AG

 

Dr.in Elisabeth Lehner, MA

ÄrztInnen als TrainerInnen im Hanusch Krankenhaus – Lernmotivation hinsichtlich des Erlernens von Präsentationstechniken

 

Mag.a Christina Leitner, MA

Das Lernverhalten von FH-Studierenden als Basis einer zielgruppengerechten Hochschuldidaktik

 

Philipp Maier, MA

Didaktisches Konzept für IT-Anwendertrainings

 

Mag.a Evelyn Niel-Dolzer, MA

Die Bedeutung subjektiver Medientheorien für die Fortbildungsbereitschaft von MitarbeiterInnen Öffentlicher Familienberatungsstellen

 

Andreas Stock, MA

Interkulturelle Einflussfaktoren bei der Wissensvermittlung weltweit agierender Unternehmen unter besonderer Berücksichtigung von e-Learning