Traditionelle Chinesische Gesundheitspflege

Certified Program
Akademische/r Experte/in für Traditionelle Chinesische Gesundheitspflege
Master of Science (Traditional Chinese Healthcare)

Certified Program

Dieser Lehrgang richtet sich an alle Interessierten, die die Grundlagen der TCM mit ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten erlernen möchten. Das vielseitige 1-semestrige Kurzprogramm bietet einen Einblick in die Möglichkeiten der Behandlung und des Therapiespektrums basierend auf den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Fächer/Module

Basistheorie Grundlagen

Ziele

Studierende erhalten einen Überblick über die Geschichte und Entwicklung der Traditionellen Chinesischen Medizin und Gesundheitspflege und erlernen die  Anschauungsweise der Physiologie und Pathologie der Organe und Funktionskreise nach TCM

Inhalte

Geschichte und Grundphilosophie der TCM

Physiologie und Pathologie in der TCM

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie eine individuelle Differenzierung der einzelnen Störungsmuster nach der 5-Elemente-Lehre vornehmen. Sie erkennen physiologische und pathologische Zusammenhänge der Funktionskreise und ihre Interaktionen

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3

Chinesische Diagnostik Grundlagen

Ziele

Studierende erlernen die Diagnostik und Anamnesestellung aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin

Inhalte

Diagnose in der TCM
Praktisches Üben zur Anamnesefindung

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können  Sie eine sichere Anamnese nach TCM erstellen und darauf aufbauend die Zuordnung zu physiologischen und pathologischen Mustern treffen

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

2

Chinesische Phytotherapie Grundlagen

Ziele

Studierende erhalten einen Überblick über die unterschiedlichen Kräuterklassen nach TCM und erlernen das sinnvolle Anwenden von Kräuterkombinationen. Weiters wird das richtige Erstellen von Rezepturen für eine Kräutermischung gelehrt

Inhalte

Einführung in die Kräuterkunde
Kräuterkombinationen Grundlagen
Zubereitungsformen und Rezeptur

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls kennen Sie die wichtigsten Gruppen von Kräutern aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und wichtige westliche Kräuter und deren Anwendung aus Sicht der TCM

Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

4

Diätetik Grundlagen

Ziele

Studierende erlernen die Anwendung der Ernährungsgrundlagen der TCM, arbeiten die einzelnen unterschiedlichen Funktionen der Nahrungsmittel nach TCM heraus und können Nahrungsmittel bei bestimmten Indikationen empfehlen

Inhalte

Einführung in die Ernährung nach TCM
Charakteristik von Nahrungsmitteln
Ernährung nach Sicht der Funktionskreise

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie eine Zordnung der Nahrungsmittel nach den Gesichtspunkten der Traditionellen Chinesischen Ernährungslehre treffen und die Zusammenstellung eines einfachen Ernährungsplanes durchführen

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

4

Meridianlehre Grundlagen

Ziele

Studierende erlernen das Lokalisieren der unterschiedlichen Meridiane und deren Punkte. Außerdem wird ein Überblick über die Möglichkeiten der Ohrbehandlung vermittelt

 

Inhalte

Grundlagen der Leitbahnen und Punktelehre
Grundlagen der Ohrakupunktur

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie die Verläufe der 12 Hauptmeridiane und der außerordentlichen Meridiane benennen, deren wichtigste Punkte lokalisieren und ihre Hauptfunktionen erläutern sowie die Unterschiede zur Ohrakupunktur erklären

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

4

Einführung Tuina

Ziele

Studierende erlernen die Anwendung der Grundtechniken der Tuina sowie die Differenzierung der verschiedenen Tuina-Grundtechniken

 

Inhalte

Einführung in die Tuina

Praktisches Üben

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls sind Sie in der Lage, die einfachen Tuina - Techniken zu benennen und in der Anwendung zu demonstrieren

Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

3

Verwandte Techniken

Ziele

Studierende erlernen die Möglichkeiten von äußeren Anwendungen im Bereich der TCM, wie etwa Moxa, Schröpfen oder Gua Sha

Inhalte

Äußere Anwendungen

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls sind Sie in der Lage, Ihr therapeutisches Konzept mit äußeren Anwendungsverfahren anhand praktischer Fallbeispiele zu ergänzen

Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

1

Fächer

Basistheorie Grundlagen

Ziele

Studierende erhalten einen Überblick über die Geschichte und Entwicklung der Traditionellen Chinesischen Medizin und Gesundheitspflege und erlernen die  Anschauungsweise der Physiologie und Pathologie der Organe und Funktionskreise nach TCM.

Inhalte

Geschichte und Grundphilosopie der TCM

Physiologie und Pathologie in der TCM

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie eine individuelle Differenzierung der einzelnen Störungsmuster nach der 5-Elemente-Lehre vornehmen. Sie erkennen physiologische und pathologische Zusammenhänge der Funktionskreise und ihre Interaktionen. 

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

25

Basistheorie Vertiefung

Ziele

Studierende erlernen einzelne Funktionskreise und ihre Disharmonien zu beurteilen

Inhalte

Spezielle Physiologie und Pathologie für die TCG

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Modules können Sie eine erweiterte Differenzierung spezieller physiologischer und pathologischer TCM - Muster erkennen.

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

10

Chinesische Diagnostik Grundlagen

Ziele

Studierende erlernen die Diagnostik und Anamnesestellung aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin

Inhalte

Diagnose in der TCM,
Praktisches Üben der Anamnesefindung

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können  Sie eine sichere Anamnese nach TCM erstellen und darauf aufbauend die Zuordnung zu physiologischen und pathologischen Mustern treffen

Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

10

Chinesische Diagnostik Vertiefung

Ziele

Studierende erlernen sicheres Anwenden der Zungen- und Pulsdiagnostik sowie das Erstellen einer differenzierten Diagnostik aus den Funktionskreispathologien nach TCM

Inhalte

Zungen- und Pulsdiagnostik speziell
Spezielle Pathologie in der Traditionellen Chinesischen Gesundheitspflege

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls sind Ihnen die erweiternden diagnostischen Möglichkeiten - spezifisch die vertiefende Puls-, Zungen- und Gesichtsdiagnostik -  der TCM bekannt

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

30

Chinesische Phytotherapie Grundlagen

Ziele

Studierende erhalten einen Überblick über die unterschiedlichen Kräuterklassen nach TCM und erlernen das sinnvolle Anwenden von Kräuterkombinationen. Weiters wird das richtige Erstellen von Rezepturen für eine Kräutermischung gelehrt

Inhalte

Einführung in die Kräuterkunde

Kräuterkombinationen Grundlagen

Zubereitungsformen und Rezeptur

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls kennen Sie die wichtigsten Gruppen von Kräutern aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und wichtige westliche Kräuter und deren Anwendung aus Sicht der TCM.

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

30

Chinesische Phytotherapie- Vertiefung

Ziele

Studierende erlernen die richtige Auswahl und Empfehlung von westlichen und chinesischen Kräutern im Rahmen der TCG       
Sie erhalten einen Überblick über weitere asiatische Medizinformen (Tibetische Medizin, Ayurveda ...) und erlernen die Auswahl und Anwendung von Aromaölen zur Aromatherapie

Inhalte

Chinesische Kräuter in der TCG
Asiatische Medizinsysteme im Vergleich
Aromaöle in der TCG

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten von Kräutern in den einzelnen Systemen vergleichen und sinnvolle Einsatzmöglichkeiten gegenüberstellen und kombinieren

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

50

Diätetik Grundlagen

Ziele

Die Studierenden lernen die Grundlagen der Ernährungslehre nach den 5 Elementen kennen

Inhalte

Einführung in die Ernährung nach TCM
Charakteristik von Nahrungsmitteln
Ernährung nach Sicht der Funktionskreise
 

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie eine Zordnung der Nahrungsmittel nach den Gesichtspunkten der Traditionellen Chinesischen Ernährungslehre treffen und die Zusammenstellung eines einfachen Ernährungsplanes durchführen.

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

30

Diätetik Vertiefung

Ziele

Studierende lernen die wichtigsten  Inhaltsstoffe von Kräutern sowie die Anwendung von westlichen Kräutern und deren Zubereitungen kennen und erarbeiten konkrete Ernährungspläne, basierend auf einer Diagnosestellung nach der TCM. Im Praxisteil kochen die Studierenden entsprechend erarbeitete Rezepte zu den einzelnen Disharmonien der Funktionskreise.

 

 

 

 

 

Inhalte

Analyse und Inhaltsstoffe von Kräutern
Ernährung bei Pathologien der Funktionskreise
Ernährungspläne für TCG-Pathologien
Therapeutisches Kochen
Gewürze, Kräuter und Teeanwendungen in der TCG
Westliche Kräuter in der TCG
Ernährung bei speziellen Indikationen
Vergleich TCG-Ernährung und Ernährungswissenschaften

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls sind Sie in der Lage, aufgrund einer gezielten Ernährungsanamnese die gegebenen Pathologien aus Sicht der TCM zu  erkennen. Darauf basierend gestalten Sie  individuelle Rezept- und Ernährungspläne und können eine Unterscheidung zwischen der Ernährungslehre nach den 5 Elementen und der westlichen Ernährungswissenschaft treffen.

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

25

Meridianlehre Grundlagen

Ziele

Studierende erlernen das Lokalisieren und den Verlauf der unterschiedlichen Meridiane und deren Punkte

 

Inhalte

Grundlagen der Leitbahnen und Punktelehre
Grundlagen der Ohrakupunktur

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie die Verläufe der 12 Hauptmeridiane und der außerordentlichen Meridiane benennen, deren wichtigste Punkte lokalisieren und ihre Hauptfunktionen erläutern

Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

4

Meridianlehre Vertiefung

Ziele

Studierende lernen die differenzierte Systematik der Akupunkturpunkte, deren Wirkungsspektrum und die sinnvolle Kombination von Punkten auf Basis der gestellen TCM - Diagnose.

 

Inhalte

Leitbahnen und deren klinische Bedeutung
Fallbeispiele und Praxis zur Meridianlehre, Akupressur

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie aufgrund der gestellten Diagnostik eine entsprechende Auswahl und Kombination der einzelnen Punkte erstellen und in Fallbeispielen umsetzen

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

4

Einführung Tuina

Ziele

Studierende erlernen die Anwendung der Grundtechniken der Tuina sowie die Differenzierung der verschiedenen Tuina-Grundtechniken

 

Inhalte

Einführung in die Tuina

Praktisches Üben

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls sind Sie in der Lage, die einfachen Tuina - Techniken zu benennen und in der Anwendung zu demonstrieren

Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

3

Tuina Vertiefung und Qi Gong

Ziele

Studierende erlernen Grundlagen des Qi Gong und üben praktisch die verschiedenen Stile und Grundhaltungen in verschiedenen Indikationen. Aus der TCM Diagnosestellung werden die Anwendungskenntnisse aus der Tuina - Massage erweitert und praktisch geübt

 

Inhalte

Grundlagen und Grundhaltungen im Qi Gong
Praxis zum Qi Gong
Erweiterte Tuina-Techniken
Tuina für die Wirbelsäule
Tuina bei Disharmonien der Verdauung
Tuina bei Disharmonien im Funktionskreis Lunge
Tuina-Techniken in der Praxis - Rücken spezial
Tuina-Techniken in der Praxis - Kopf, Kopfschmerzen, Migräne
Tuina bei Kindern

 

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie ja nach Diagnosestellung aus den unterschiedlichen Techniken der Tuina - Massage ein differenziertes Konzept für die Massage wählen und in praktischen Anwendungen demonstrieren. Ergänzend kann dazu eine entsprechende Atemtechnik des Qi Gong gewählt werden

Lernformat

Blended Learning

Verwandte Techniken

Ziele

Studierende erlernen die Möglichkeiten von äußeren Anwendungen im Bereich der TCM, wie etwa Moxa, Schröpfen oder Gua Sha

Inhalte

Äußere Anwendungen

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls sind Sie in der Lage, Ihr therapeutisches Konzept mit äußeren Anwendungsverfahren anhand praktischer Fallbeispiele zu ergänzen

Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

1

Wissenschaftliche Methoden

Ziele

Studierende erwerben Kenntnisse auf dem Bereich der wissenschaftlichen Literatursuche und erlernen die Grundlagen einer wissenschaftlichen Arbeit

 

Inhalte

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten

Einführung in das Verfassen einer Projektarbeit
 

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls sind Sie in der Lage, wissenschaftliche Texte zu lesen und zu bewerten und eigene Texte in entsprechender good practice zu verfassen

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3

Projektarbeit

Ziele

Studierende verfassen eigenständig ihre Projektarbeit

Inhalte

Projektarbeit

Lernergebnisse

Mit der Projektarbeit verfassen Sie eine wissenschaftliche Arbeit und präsentieren diese im Rahmen einer Defensio

Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

3

Master of Science (Traditional Chinese Healthcare)

Der Masterlehrgang "Traditional Chinese Healthcare"  hat zum Ziel, den Studierenden vertiefte, spezialisierte und anwendungsorientierte traditionelle und wissenschaftliche Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin bzw. Gesundheitspflege zu vermitteln. Der positive Abschluss des Lehrganges "Trad. Chinesische Gesundheitspflege, Akad. ExpertIn" ist Voraussetzung für den Einstieg.

Fächer/Module

Vertiefende Theorie und Syndromenlehre

Ziele

Studierende lernen die erweiterten Diagnosemöglichkeiten aus der TCM im Hinblick auf die Physiologie und Pathologie der Funktionskreise kennen

Inhalte

Vertiefende Grundlagen
Vertiefende Diagnosemöglichkeiten

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie aus den diagnostischen Werkzeugen nach TCM die richtigen im Hinblick auf die Fragestellung auswählen und demonstrieren dies an praktischen Darstellungen

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

2

Pflanzenkunde

Ziele

Studierende vertiefen das Wissen zu den einzelnen Pflanzen im Sinne einer ganzheitlichen Anwendung aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Gesundheitspflege und lernen wichtige Kombinationen der Kräuteranwendungen kennen

Inhalte

Spezielle Pflanzenkunde in der TCG
Vertiefung westliche Kräuter in der TCG
Ganzheitliche Anwendung von Kräutern

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie eine gezielte Auswahl der passenden Kräuter anhand der gegebenen Fragestellung treffen und diese in Empfehlungen anhand von praktischen Fallbeispielen zur inneren und äußeren Anwendung umsetzen

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

12

Diätetik

Ziele

Die Studierenden lernen eine differenzierte Erstellung von Diätplänen anhand einer entsprechenden TCM -  Anamnese und üben dies in praktischen Kocheinheiten. Dabei wird gezielt auf die unterschiedlichenen Muster und Störungen der einzelnen Funktionskreise eingegangen und eine passende und sinnvolle Kombination von Nahrungsmitteln, Kräutern und Getränken nach Sicht der TCM erstellt

Inhalte

Ernährungsberatung in der TCG
Kochen Praxis
Spezielle Diätpläne in der TCG

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls erstellen Sie eine selbständige Ernährungsanamnese je nach spezifischer Fragestellungen und können aus den entsprechenden Nahrungsmitteln, Kräutern und Getränken anhand praktischer Fallbeispiele Ernährungspläne und Empfehlungen erstellen

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

13

Tuina 1 - Techniken und äußere Anwendungsverfahren

Ziele

Studierende lernen erweiterte spezifische und problemorientierte Anwendungstechniken aus der Tuina - Massage und den äußeren Anwendungen, wie Schröpfen oder Gua Sha kennen und anwenden. Besonderes Augenmerk liegt auf der praktischen Meridianarbeit in verschiedenen Indikationsstellungen und zur Prävention

Inhalte

Erweiterte Tuina Techniken, Gua Sha, Schröpfen
Tuina Meridianarbeit in der Prävention

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie anhand einer gegebenen Fragestellung selbständig eine dazu passende Auwahl von Punkten aus der Meridianlehre treffen und anhand praktischer Falldarstellungen im Sinne eines Massagekonzepts demonstrieren

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

5

Tuina 2 - Praktische Anwendungskonzepte

Ziele

Ziel der praktischen Anwendungskonzepte ist das Erfassen und Differenzieren von Stagationsmustern aus Sicht der TCM und das Erlernen entsprechender Punktekombinationen sowie die Anwendung der passenden Technik und deren Einbringung in ein individuelles und indikationsbezogenes Massagekonzept

Inhalte

Tuina spezial zur Prävention von Stagnation
Tuina Anwendungskonzepte für spezielle Indikationen

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie ein individuelles Massagekonzept passend zur spezifischen Indikationsstellung erstellen, die passende Punktekombination und die Anwendung der richtigen Technik anhand praktischer Falldemonstrationen darstellen

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

12

Qi Gong und Atemtechniken

Ziele

Ziel ist das Erlernen und  vertiefende Anwendung von Atemtechniken passed zur entsprechenden TCM Diagnose

Inhalte

Qi Gong Spezial

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie die Anwendung von ergänzenden Atemtechniken anhand von spezifischen Indikationssstellungen nach der Lehre der TCM erstellen und praktisch demonstrieren

Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

3

Asiatische Medizinsysteme im Vergleich

Ziele

Ziel ist es, den Studierenden die Sichtweise anderer Asiatischer Medizinsysteme differenziert vorzustellen und einen Einblick in die Philosophie und praktische Anwendung dazu zu geben

Inhalte

Tibetische Medizin, Ayurveda und Massagetechniken

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie weitere Therapiemöglichkeiten aus der Asisatischen Medizin empfehlen

Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

5

Qualitätsmangement und Supervision

Ziele

Ziel ist es, eigene Ressourcen zu stärken und Kommunikationsmodelle kennenzulernen

Inhalte

Patientenkommunikation
Supervision, Falldokumentation

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls können Sie die wichtigsten Säulen der Kommunikation erklären und wichtige Aspekte dazu anhand von Fallbeispielen diskutieren

Lernformat

Präsenzlehre

Wissenschaftliche Methoden

Ziele

Studierende setzen sich mit den verschiedenen statistischen Werkzeugen auseinander und lernen die kritische Bewertung und Reflexion von Texten. Im Proseminar zur Master Thesis lernen die Studierenden die Präsentation einer wissenschaftlichen Arbeit im Rahmen eines Vortrages. 

Inhalte

Quantitative und qualitative Studienmodelle
Medizinische Statistik
Proseminar zur Masterthesis

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls sind Sie in der Lage, wissenschaftliche Texte zu bewerten und kritisch zu diskutieren sowie eine eigene Arbeit zu erstellen und diese im Rahmen einer Präsentation vorzustellen

Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

9

Masterthesis

Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

20

Termine

Die nächsten Lehrgänge starten im Wintersemester 2020/2021 und sind derzeit noch in Vorbereitung. Die Präsenzmodule finden berufsbegleitend im Abstand von 5-6 Wochen jeweils ganztägig im 1. Semester von Freitag-Sonntag und ab dem 2. Semester von Donnerstag-Sonntag statt.

Startmodul vom 16.-18. Oktober 2020

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK