DEUTSCH
Spezielle Rechtskompetenzen Versicherungsrecht Inhalte Vorlesungsprogramm E-Folder Faculty Bewerbung Master-Thesen Stipendien / Förderungen Testimonials Kontakt

Versicherungsrecht

Akademische/r ExpertIn
Akademische/r VersicherungsmaklerIn
Vertiefung des Master of Legal Studies, MLS
Imagebild-Versicherungsrecht
Der Versicherungssektor hat sich heute zu einer in ganz Europa kontinuierlich wachsenden Handelssparte entwickelt. Die private Versicherungswirtschaft ist zu einem der bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren geworden, die viele Arbeitsplätze bietet und hohe Umsätze erwirtschaftet.
Wegen seiner Vielschichtigkeit und den Besonderheiten auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene zeigt sich jedoch das Versicherungsrecht zunehmend als eine äußerst komplexe Rechtsmaterie, so dass die Auseinandersetzung mit versicherungsrechtlichen Fragen in der Praxis nach entsprechender Rechtskompetenz verlangt.
Folgende - in Österreich in dieser Form einmalig - durchgeführte Universitätslehrgänge bieten den Studierenden vertieftes, spezialisiertes und anwendungsorientiertes Know-how im Versicherungsrecht, um den gestiegenen Anforderungen der Versicherungsbranche gerecht zu werden.

1. Der Universitätslehrgang „Versicherungsrecht – Master of Legal Studies“ bietet eine breit gefächerte Rechtsausbildung, die sowohl unerlässliche allgemeine rechtliche Grundlagen aufbereitet (2 Semester) als auch eine umfassende Vertiefung im Versicherungsvertragsrecht vermittelt (2 Semester).

2. Der Universitätslehrgang „Akademische/r ExpertIn in Versicherungsrecht“ widmet sich ausschließlich dem Versicherungsvertragsrecht. Die Ausbildungsinhalte reichen von den allgemeinen Bestimmungen zum Versicherungsvertragsrecht über die einzelnen Versicherungssparten in der Sach- und Personenversicherung bis hin zum Versicherungsvermittlungs- und Versicherungsaufsichtsrecht.

3. Das Ziel des Universitätslehrgangs „Akademische/r VersicherungsmaklerIn“ liegt in der Vermittlung einer fundierten auf VersicherungsmaklerInnen und deren MitarbeiterInnen zugeschnittenen Ausbildung im Bereich des Versicherungsmaklerrechts.
Zielgruppe Erwerbstätige in der Versicherungswirtschaft, VersicherungsvermittlerInnen, JuristInnen, RechtsberaterInnen, RechtsanwältInnen, Personen in Rechtsabteilungen und wirtschaftberatenden Berufen.
Zulassungsvoraussetzungen -abgeschlossenes Hochschulstudium (Universität oder FH)
-für NichtakademikerInnen eine gleichzuhaltende berufliche Qualifikation in adäquater Position und mind. 3 bzw. 4 Jahre (mit Matura) oder 5 bzw. 8 Jahre ohne Matura Beruferfahrung
Sprache Deutsch (mit Ausnahme Rechtsenglisch beim MLS)
Lernformat Präsenzunterricht
Beginn 06. Oktober 2017 (MLS)
Oktober 2018 Akademische/r Experte/in und Akademische/r Versicherungsmakler/in
Abschluss Akademische/r ExpertIn Akademische/r VersicherungsmaklerIn Vertiefung des Master of Legal Studies, MLS
Dauer 3 Semester (berufsbegleitend) 3 Semester (berufsbegleitend) 4 Semester (berufsbegleitend)
ECTS-Punkte 60  (Infos zu ECTS) 60 90
Teilnahmegebühr € 7.500,--
(Zahlung der Tei- lnahmegebühr in 3 Raten möglich) oder
Upgrade vom Lehrgang Akademische/r Ver- sicherungsmaklerIn
€ 1.000,--)
€ 7.500,--
(Zahlung der Teil- nahmegebühr in 3 Raten möglich) oder Upgrade vom Lehrgang Akademische/r ExpertIn € 1.000,--
€ 11.900,-- (Zahlung der Teilnahmegebühr in 4 Raten möglich)oder Upgrade vom Lehrgang Akademische/r ExpertIn bzw. Akademische/r VersicherungsmaklerIn
(Die Teilnahmegebühr für das Upgrade beträgt € 5.400,--)
Veranstalter Department für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen
Kontakt Ing. Christina Karner
Telefon: +43 (0)2732 893-2409,  Fax: +43 (0)2732 893-4400
E-Mail: christina.karner@donau-uni.ac.at