DEUTSCH
Spezielle Rechtskompetenzen Vertragsrecht und Vertragsgestaltung, LL.M. Inhalte Vorlesungsprogramm E-Folder Faculty Bewerbung Master-Thesen Alumni Kontakt

Vertragsrecht und Vertragsgestaltung, LL.M.

LL.M. - Master of Laws
Imagebild Vertragsrecht und Vertragsgestaltung, LL.M.
Verträge haben eine zentrale Bedeutung für das menschliche Zusammenleben und sind das Fundament jeder rechtsberatenden Tätigkeit.

Vertragsgestaltung ist daher Kernkompetenz anwaltlicher bzw. wirtschaftsjuristischer Beratung, denn gerade um kostspieligen Rechtsstreitigkeiten vorzubeugen, kommt der einwandfreien Ausgestaltung von Verträgen essentieller Stellenwert zu. Es sind folglich neben Wirtschaftskanzleien, Großunternehmen und Konzernen auch mittelständische Unternehmen, die erheblichen Bedarf an vertragsrechtskompetenten JuristInnen haben. Dennoch wird Vertragsgestaltung im juristischen Grundstudium kaum gelehrt.

Diesem Umstand trägt der Universitätslehrgang „Vertragsrecht und Vertragsgestaltung, LL.M.“ Rechnung, der auf höchstem wissenschaftlichen Niveau Vertragsgestaltungskompetenzen vermittelt und in seiner Faculty die hervorragendsten VertragsrechtsexpertInnen Österreichs aus Rechtspraxis und Wissenschaft vereint.
Zielgruppe JuristInnen aus Anwalts- und Wirtschaftskanzleien, Großunternehmen, Konzernen und mittelständischen Unternehmen.
Zulassungsvoraussetzungen - abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften bzw. Bachelor of Laws (LL.B.)
Sprache Deutsch / Englisch
Lernformat Präsenzunterricht
Beginn Oktober 2018
Abschluss LL.M. - Master of Laws
Dauer 4 Semester berufsbegleitend
(in Modulen)
ECTS-Punkte 90 ECTS  (Infos zu ECTS)
Teilnahmegebühr € 11.900,-
(Zahlung in 4 Raten möglich)
Veranstalter Department für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen
Kontakt Kornelia Schock
Telefon: +43 (0)2732 893-2403,  Fax: +43 (0)2732 893-4400
E-Mail: kornelia.schock@donau-uni.ac.at