DEUTSCH
Sicherheitsmanagement Seminare und Workshops Brandschutz Entrauchungsmaßnahmen - Auslegung und Vordimensionierung von Maßnahmen Anmeldung Kontakt

Seminare und Workshops Brandschutz

Seminare Workshops Brandschutz

Workshop

 

Entrauchungsmaßnahmen - Auslegung und Vordimensionierung von Maßnahmen

 

Ziel Ziel des Workshops ist es, den TeilnehmerInnen die praktische Auslegung/Vorbemessung von Entrauchungsmaßnahmen aufgrund von normativen / gesetzlichen Anforderungen zu ermöglichen. Die von den TeilnehmerInnen unter Anleitung selbstständig durchzuführenden Berechnungen werden durch Formblätter und/oder Softwareunterstützung durchgeführt. Schwerpunkte bilden die Auslegung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen auf Basis der TRVB 125 S 2015 für verschiedene Nutzungen und Anwendungsfälle.
Zielgruppe Dieses Workshop richtet sich an alle Personen, die sich einen kompakten Überblick über die praktische Auslegung von Entrauchungsmaßnahmen verschaffen wollen. Ebenso sind Personen angesprochen, die solche Maßnahmen in Hinblick auf ihre korrekte Auslegung überprüfen müssen. Insbesondere richtet sich dieses Workshop an BehördenvertreterInnen (zB aus dem Bereich es Bau- und Gewerberechtes), IngenieurkonsulentInnen und deren MitarbeiterInnen, Sachverständige, PlanerInnen, aber auch an sämtliche EntscheidungsträgerInnen aus dem Bereich der Projektentwicklung sowie des Facility Managements. Dieses Workshop dient auch als Weiterbildung für alle Personen, welche sich im Bereich des Brandschutzingenieurwesens vertiefen möchten.
Inhalte siehe unten angeführter Zeitplan
Umfang 8 Unterrichtseinheiten (UE)
Voraussetzungen Grundwissen im Bereich Brandschutz
Teilnahmegebühr € 500,- (inklusive Pausengetränke, Workshopunterlagen und Jahreslizenz für die TRVB 125 S Bemessungssoftware FST Software SmokeDim in der aktuellen Fassung, exklusive Verpflegung und eventuelle Nächtigung)
Referent Ing. Christian LEBEDA
Unterlagen Die Ausbildungsunterlagen werden in Papierform sowie auf Datenträger übergeben.
Termin 11. April 2019
Ort Donau-Universität Krems, PC-Labor 1.3
  Die Durchführung des Workshops ist von einer MindestteilnehmerInnenzahl abhängig und es können maximal 25 Personen teilnehmen.

 

 

 

Zeitplan

 

Workshop

Entrauchungsmaßnahmen - Auslegung und Vordimensionierung von Maßnahmen

  Inhalt
08:45 - 09:00 Uhr Begrüßung und Einführung in das Workshop
09:00 - 10:30 Uhr

Grundlagen:

  • Physikalische Basis der Entrauchungsmaßnahmen
  • Materielle Anforderungen für/an Entrauchungsmaßnahmen
  • Typen von Entrauchungsmaßnahmen
  • Regelwerke für Entrauchungsmaßnahmen
  • Schutzziele und Schutzzielkriterien
10:30 - 10:50 Uhr Pause
10:50 - 12:20 Uhr Anwendungsworkshop: RWA nach TRVB 125 S 2015 (BRE/BRA)
12:20 - 13:20 Uhr Mittagspause
13:20 - 14:50 Uhr Anwendungsworkshop: RWA nach TRVB 125 S 2015 (BRE/BRA)
14:50 - 15:10 Uhr Pause
15:10 - 15:55 Uhr

RAA, RVA - Auslegung

15:55 - 16:40 Uhr Alternative Auslegungsverfahren: Regelwerke, Simulation
16:40 - 17:00 Uhr Abschluss und Feedback

 

 Änderungen beim Programm als auch bei den Referenten können anlassbedingt vorgenommen werden.

 

Informationen zum Ausbildungsinhalt

FST FireSafetyTeam GmbH

Telefon: +43 (0)2742 21114
Fax: +43 (0)2742 21114-20
E-Mail: office@fst.at
Website: http://www.fst.at
Adresse:
FST FireSafetyTeam GmbH
Eichendorffstraße 65
3100 St. Pölten