Jan Hladik von der UNESCO

Neuer Vortragender am Department für Bauen und Umwelt

13.06.2017

Jan Hladik, Leiter der Abteilung für Kulturgüterschutz bei der UNESCO in Paris, konnte als Vortragender über die UNESCO und den Schutz des kulturellen Erbes für den Lehrgang „Kulturgüterschutz“ gewonnen werden.

Im Rahmen seines Vortrages am 21. Oktober 2016 vermittelte Jan Hladik einen Einblick in die engen Verflechtungen zwischen der UNESCO, internationalen Abkommen, globalen Angelegenheiten und der Diplomatie.

Seinen Besuch nahm das Department für Bauen und Umwelt auch zum Anlass für eingehende Gespräche zur Vertiefung der bereits seit längerem bestehenden guten Zusammenarbeit mit der UNESCO.
Die Besichtigung des Stiftes Göttweig und des wehrgeschichtlichen Lehrpfades am Göttweiger Berg sowie der Burgruine Aggstein bei schönstem Herbstwetter ließen seinen Besuch ausklingen. Jan Hladik zeigte sich nicht nur vom kulturellen Erbe in der Region begeistert, sondern lobte auch die Professionalität des Departments für Bauen und Umwelt mit seinem Lehrgang für Kulturgüterschutz, der nach seinem Dafürhalten weltweit das einzige Angebot dieser Art darstellt.

Jan Hladik
©
DBU

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK