Termin

04.05.2022, 17:45

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Kino im Kesselhaus

Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, A-3500 Krems

www.kinoimkesselhaus.at

Kulturgüterschutz – ein Themenfeld, dessen nationale wie internationale Bedeutung in den vergangenen Jahren exponentiell gestiegen ist. Das Zentrum für Kulturgüterschutz der Universität für Weiterbildung Krems vertritt einen sehr breiten, ganzheitlichen Zugang zur Thematik Kulturgüterschutz, der auch Vorsorge gegen Naturkatastrophen und die alltägliche Denkmalpflege umfasst.

An vier Abenden im Jahr werden Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Praxis zu Themen aus den verschiedensten Bereichen des Kulturgüterschutzes sprechen und sich anschließend der Diskussion mit dem Publikum stellen.
2022 erwartet Sie wieder ein bunter Vortragsreigen.

Der kommende Vortrag beschäftigt sich mit dem Thema "Kunstschutz im Zweiten Weltkrieg - Franziskus Graf Wolff Metternich (1893–1978) und der deutsche militärische Kunstschutz im Zweiten Weltkrieg – Skizze eines Akteurs im Kontext Kulturgutschutz und die Inszenierung im Film FRANCOFONIA".

Um 17:45 Uhr gibt Esther Rahel Heyer, Kunsthistorikerin M.A., München/Bonn in ihrem Vortrag einen Einblick zur Person Wolff Metternich, seiner beruflichen Tätigkeit sowie aktuellen Forschungsinhalten.

Im Anschluss an den Vortrag - Beginnzeit 19:00 Uhr - erfolgt die Vorführung des Filmes FRANCOFONIA zum ermäßigten Kinopreis von EUR 7,50.

 

Anmeldung zum Vortrag und zur Filmvorführung unter  tickets@kinoimkesselhaus.at

Zum Anfang der Seite