Entwicklung einer neuen Labormethodik und eines innovativen Verfahrens zur sensitiven und selektiven Detektion von Legionellen in Hauswassersystemen

Details

Projektzeitraum 01.01.2017 - 31.12.2019
Fördergeber Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Förderprogramm Technopol
Department

Department für Integrierte Sensorsysteme

Zentrum für Wasser- und Umweltsensorik

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Dipl.-Ing. Dr. Martin Brandl
Projekt­mitarbeit Lisa Brandl, BSc Dr. Jörg Ettenauer Dipl.-HTL-Ing. Karlheinz Kellner Ing. Thomas Posnicek Mag. Sylvia Schneider

Team

Publikationen

Ettenauer, J.; Semak, V.; Brandl, M. (2018). Synthesis of Fluorescein Aldehydes for the Sensitive Detection of L-Cysteine. MDPI Proceedings, 2018, 2: 895, MDPI

Kellner, K.; Ettenauer, J.; Brandl, M. (2018). A New Integrated Multi-Pathogen in Situ Detection Platform Using Electrochemical Impedance Spectroscopy. MDPI Proceedings, 2018: 1506, MDPI

Vorträge

Use of phospholipase A activity for detection of pathogenic bacteria in vitro

2.nd European Biosensor Symposium Florenz, Italien, 19.02.2019

A New Integrated Multi-Pathogen in Situ Detection Platform Using Electrochemical Impedance Spectroscopy

Eurosensors 2018, Graz, Österreich, 10.09.2018

Synthesis of Fluorescein Aldehydes for the Sensitive Detection of L-Cysteine

Eurosensors 2018, Graz, Österreich, 10.09.2018

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK