Kommunales Bildungsmanagement NÖ 2011

Für sie, aber auch für alle anderen InteressentInnen in Leader-Gruppen und Lernenden Regionen, haben wir mit dem Programm Kommunales Bildungsmanagement ein einzigartiges, maßgeschneidertes Qualifizierungsangebot geschaffen.

Nutzen Sie unser Angebot zur „Veredelung“ und heben Sie die Schätze und Möglichkeiten für eine fruchtbare Entwicklung der ländlichen Regionen.

Erwachsenenbildung und Life-Long-Learning
Erwachsenenbildung und Life-Long-Learning sind anerkannte Schlüsselbegriffe der Bildungspolitik, die in jüngerer Zeit nicht nur im Kontext von persönlicher Entwicklung, Arbeitsmarktrelevanz und Angeboten genannt werden.

Zunehmend wird die Bedeutung von Erwachsenenbildung für die Gemeinde- und Regionalentwicklung erkannt: in ihr finden sich große Hebel für die Inwertsetzung und Entwicklung endogener Ressourcen und damit letztlich für die Entwicklung von ländlichen Regionen insgesamt.

Bildung hinaus zu den Menschen bringen
Viele Menschen arbeiten schon über Jahre in der Erwachsenenbildung, teils organisiert, teils in privater Eigeninitiative, aber immer mit dem Bestreben, Bildung hinaus zu den Menschen zu bringen. Wir nennen das „Geistige Nahversorgung“, die einen bunten Strauß an Angeboten hervorgebracht hat, vom Kochkurs mit heimischen Zutaten bis zum fortgeschrittenen EDV-Kurs.

In den letzten Jahren entstand auch die Bewegung der Lernenden Regionen, die räumlich definierte und thematisch abgestimmte Bildungsstrategien entwickelten. Niederösterreich ist hier Vorreiter und hat dieses Thema organisatorisch bei den Leader-Gruppen angesiedelt.

Bildungsbeauftragte in den Gemeinden
Eine wichtige niederösterreichische Initiative sind die Bildungsbeauftragten in den Gemeinden. Sie sollen beim Aufbau eines vielfältigen, qualitätsvollen und bedarfsorientierten Weiterbildungsangebotes in den Gemeinden als offizielle Ansprechpersonen mitwirken und Drehscheiben rund um das Thema auf kommunaler Ebene sein.

Denn ein auf die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung abgestimmtes Bildungsangebot in den Gemeinden, ist die Basis für anspruchsvolle regionale Qualifizierungs- und Weiterbildungsinitiativen. Bis heute wurden knapp 300 Bildungsbeauftragte in Niederösterreichs Gemeinden mit Gemeinderatsbeschluss ernannt .

Details

Projektzeitraum 09.05.2011 - 09.10.2013
Fördergeber Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Department

Department für Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologien

Zentrum für Bildungsmanagement und Hochschulentwicklung

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Dipl.-Ing. Elisabeth Manhart
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK