Das Österreichische Stroke Unit Register

Das Österreichische Schlaganfallregister ist eine Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Schlaganfallforschung (ÖGSF) und der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG).

 

Das Österreichische Stroke-Unit Register ist eine Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Schlaganfallforschung (ÖGSF) und der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) / BIQG. Die Daten werden von 35 Österreichischen Stroke Units eingegeben. Die Auswertung der Daten erfolgt zentral unter wissenschaftlicher Kontrolle des Expertengremiums der ÖGSF durch eine statistische Mitarbeiterin des Departments. Diese Kooperation ermöglicht für Österreich repräsentative Datenauswertungen zur Epidemiologie und zum Akutmanagement des Schlaganfalls.

Das Österreichische Schlaganfallregister wird durch die Österreichische Gesellschaft für Schlaganfall-Forschung (ÖGSF) gefördert.

Insgesamt entstanden seit dem Beginn der Auswertungen in 2007 bis 2018 bereits 32 Publikationen zum Österreichischen Stroke-Unit Register. Im Jahr 2018 wurden vom Zentrum Klinische Neurowissenschaften eine Auswertung zum Thema „Entwicklung eines Scores zur Vorhersage für frühe neurologische Verschlechterung“ geplant.

Ziel zukünftiger Auswertungen ist die Einbeziehung anderer internationalen Schlaganfallregistern bzw. anderer nationaler Datenbanken.

Leitung und Information

Statistikerin

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK