Termin

29.08.2022 - 03.09.2022

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Universität für Weiterbildung Krems, Audimax

Das Department für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universität für Weiterbildung Krems veranstaltet von 29. August bis 03. September 2022 die Kremser Woche – Update Psychotherapie zum Thema Transformation in der Psychotherapie – Folgen und Chancen für die Zukunft.

Ziel der Kremser Woche 2022 ist, Entwicklungen in Ausbildung, Forschung und Versorgung zum Thema vorzustellen.

Neben geladenen Keynotes wird es zusätzlich Workshops zu den Themen E-Mental-Health und moderne Ansätze in der Psychotherapie geben, aber auch zu Daten aus der Forschung die Folgen der COVID-19-Pandemie betreffend sowie zum Umgang mit Krisensituationen und den gesellschaftspolitischen Konsequenzen. Abgerundet wird die Tagung durch ein umfangreiches Selbsterfahrungsangebot.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung durch die Tagungsgäste!

Anmeldung

Programm

VORTRÄGE

Freitag, 02.September 2022, 09:00 bis 16:45 Uhr

09:00 Begrüßung und Eröffnung | Friedrich Faulhammer, Christoph Pieh
09:45 Lösungsansätze aus Psychodrama/Bibliodrama für aktuelle Herausforderungen | Peter Stippl
10:30 Pause
10:45 Body, Breath & Mind: ein körperorientiertes online Selbsthilfeprogramm für Menschen mit negativer und depressiver Stimmung | Johannes Michalak
11:30 Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf die psychische Gesundheit von Jugendlichen | Elke Humer und Andrea Jesser
12:15 Mittagspause
13:30 Evidenzbasierte und personalisierte Psychotherapie und Psychotherapieforschung in der Praxis | Wolfgang Lutz
14:15 Problematische Mediennutzung im Kindes- und Jugendalter: Prävention und Intervention | Anna Felnhofer
15:00 Pause
15:15 Virtual Reality in der psychologischen Therapie und Psychotherapie | Oswald David Kothgassner
16:00 Zurück in die Zukunft | Barabara Haid und Bea Pall
18:00 Kongressfeier

Samstag, 03.September 2022, 09:00 – 12.15 Uhr

09:00 Dem Menschen und seiner Mitwelt verpflichtet. Heilsames erspüren durch die tierassistierte Psychotherapie | Brigitte Fellinger
09:45 ICD 11 Persönlichkeitsstörungen I Gerhard Lenz
10:30 Pause
10:45 Antworten der Logotherapie auf die Pandemie | Ida-Maria Kisler

11:30 Humor in der Psychotherapie in Kooperation mit den Clinic Clown | Doris Bach
12:15 Abschiedsworte | Christoph Pieh
 

WORKSHOPS

Mittwoch, 31.August 2022, 9:00-16:45 (eintägig 8 EH)

www.seele.ade? Digitale Medien als Herausforderung für Psychotherapie und Beratung | Gerhard Hintenberger

Donnerstag, 01.September 2022, 9:00-16:45 (eintägig je 8 EH)

Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie und der Körper | Johannes Michalak
Wie, wann und warum ändern sich Menschen in der Psychotherapie – Psychotherapieforschung in der Praxis? | Wolfgang Lutz
Zurück in die Zukunft - Moderne Ansätze in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen | Barbara Haid und Bea Pall
Sehen – Hören – Fühlen – Riechen – Sinn(-es)-Erleben als Zugang zum menschlichen Sein | Brigitte Fellinger (Ort:  3542 Jaidhof 30, Gutmannsche Forstverwaltung. Treffpunkt am Parkplatz. Pferdetaugliche Kleidung)
Medienkompetenzen – Behandlung mittels neuer Medien | Anna Felnhofer und Oswald Kothgassner

 

Donnerstag, 01.September 2022, 9:00-12:15 (halbtägig 4 EH)

Humor in der Psychotherapie | Doris Bach

Donnerstag, 01.September 2022, 13:30-16:45 (halbtägig 4 EH)

Krisenbewältigung mit Nutzung spiritueller Ressourcen (unter psychotherapeutisch gebotener Abstinenzhaltung) Methode Psychodrama | Peter Stippl

 

SELBSTERFAHRUNG

Montag, 29.August und Dienstag, 30.August 2022, 09:00-18:30 (zweitägig je 20 EH)

„Lock down – Krise und Wandel“ | Marcella Zauner-Grois | Ernst Freistauer
Poesie- und Bibliotherapeutische Selbsterfahrung in der Integrativen Therapie | Barbara Winzely
Intermediale Quergänge in der Selbsterfahrung: Maskenarbeit | Konstanze Eppensteiner
Interaktionsbezogene Fallarbeit | Martin Aigner
Balintgruppe | Regina Magdowski

 

EXPLORATIONSWORKSHOP

Dienstag, 30.August 2022, 09:00-18:30 (eintägig 10 EH)

Explorations-Workshop | Schauspieler*innen

 

ZIELGRUPPE

Psychotherapeut*innen, Psychotherapeut*innen in Ausbildung, Berater*innen, Supervisor*innen, Ärzt*innen, Ärzt*innen in Ausbildung, fachlich Interessierte oder in diesem Tätigkeitsbereich Beschäftigte.

Für die Kremser Woche wurden Fortbildungspunkte bei der akademie der ärzte, beim BÖP sowie bei der Berufsgruppe Lebens- und Sozialberater*innen der WKO beantragt.

Weitere Informationen

Zum Anfang der Seite