Daphne Projekt: TOGETHER AGAINST VIOLENCE Wissenschaftliche Begleitung bei Datenerhebung und Auswertung – Österreich

Beschreibung

Dem Thema Gewaltprävention und damit verbundenen Vernetzungsaktivitäten wurde in Österreich in den letzten Jahren vermehrt Aufmerksamkeit in der Fachliteratur geschenkt.

Das vorliegende Projekt konzentriert sich in seiner Zielsetzung auf jene Gruppe Jugendlicher, die wiederholt aggressives, impulsives und destruktives Verhalten zeigen, häufig zugleich selbst erlebt haben und aufgrund dessen oder wegen weiterer Verhaltensauffälligkeiten und Multiproblemlagen im Jugendwohlfahrtssystem in stationären Einrichtungen untergebracht wurden.

Zielsetzung des Projektteils ist eine mehrperspektivische explorative Analyse mit halbstrukturierten Interviews (problemzentrierte Interviews nach Witzel, 1985, 2000, und inhaltsanalytische Auswertung nach Mayring, 2000), die Aufschluss über Faktoren, die Gewalttätigkeit fördern geben sollen. Eine qualitative Untersuchung dieser Vorgehensweise zielt darauf ab, die Präventiv- und Tiefenwirkung aus der Sicht der Jugendlichen, deren Familie und der Betreuungspersonen zu überprüfen

Details

Projektzeitraum 01.06.2013 - 28.02.2014
Fördergeber Sonstige
Förderprogramm ---
Department

Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit

Zentrum für Psychotherapie

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Dr. Silke Birgitta Gahleitner
Projekt­mitarbeit Mag. Dr. Katharina Gerlich Bakk.phil. Heidemarie Hinterwallner, MA MA

Ansprechperson

Mag. Dr. Katharina Gerlich

Team

Dr. Silke Birgitta Gahleitner

Mag. Dr. Katharina Gerlich

Bakk.phil. Heidemarie Hinterwallner, MA MA

Publikationen

Gahleitner, S. B.; Gerlich, K.; Hinterwallner, H.; Radler, H. (2017). Kein Täter werden? Bindungs- und traumasensible Wege aus der Gewaltbereitschaft in der Kinder- und Jugendhilfe. In: Brisch, K.H., Bindungstraumatisierungen: 127-139, Klett-Cotta, Stuttgart

Gahleitner, S.B.; Radler, H.; Gerlich, K.; Hinterwallner, H. (2014). Traumatisierte Kinder und Jugendliche im Hilfeprozess - brauchen wir eine Traumapädagogik? Ergebnisse aus einem Daphne-Projekt. In: Wenn Kinder zum "Problemfall" werden. Orientierung in schwierigen Hilfeprozessen: 41-60, Die Kinderschutz-Zentren, Köln

Radler, H.; Gahleitner, S.; Gerlich, K.; Hinterwallner, H. (2014). Together Against Violence. Österreichischer Teilbericht. Bundesverband der Therapeutischen Gemeinschaften, Mediendesign GmbH

Vorträge

Working integratively in the "therapeutic milieu": A promising approach for dissocial children and adolescents

EARA 2016, The conference of the European Assocuation for Research on Adolescence, Spain, 18.09.2016

Giving the users a Voice: Adolescents in Residential Care

33rd FICE Congress and 2nd CYC World Conference, Vienna, 24.08.2016

Kein Täter werden? Bindungs- und traumasensible Wege aus der Gewaltbereitschaft in der Jugendhilfe

14. Internationale Bindungskonferenz zum Thema "Bindungstraumatisierungen - wenn Bindungspersonen Täter werden", München, Deutschland, 10.11.2015

"Then I get such pressure inside” Working with violent adolescents in residential care

46th Annual SPR International Meeting, 27.06.2015

Projektvorstellung: Together Against Violence. Österreich, Spanien, Bulgarien

3. Sitzung 2014 des Netzwerkes Kinderrechte Österreich, 17.09.2014

Working integratively in the 'therapeutic milieu': a promising approach for dissocial children and adolescents - Teil 1

Nationale Tagung: Together Against Violence - Aggression in der stationären Betreuung, 15.09.2014

Working integratively in the 'therapeutic milieu': a promising approach for dissocial children and adolescents - Teil 2

Nationale Tagung: Together Against Violence - Aggression in der stationären Betreuung, 15.09.2014

Working integratively in the 'therapeutic milieu': a promising approach for dissocial children and adolescents - Teil 3

Nationale Tagung: Together Against Violence - Aggression in der stationären Betreuung, 15.09.2014

Together against violence.

europatriates Kongress - was braucht die Jugend in Europa?, 23.06.2014

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK