KOLLEG.IUM Integrative Therapie

April 2019: Workshop mit Mag.a Dr.in Melitta Schwarzmann "Umgang mit Beziehungsverletzungen und Sensibilisierung für subtil destruktives Beziehungsverhalten"

Termin

05.04.2019, 09:00 - 06.04.2019, 16:30

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Suchtberatungsstelle „Die Fähre“, Gruppenraum
6850 Dornbirn, Frühlingsstr. 11

Veranstalter Zentrum für Psychotherapie
Kosten EUR 180

Kollegium Integrative TherapieMag.a Dr.in Melitta Schwarzmann

 

Workshop: "Umgang mit Beziehungsverletzungen und Sensibilisierung für subtil destruktives Beziehungsverhalten"

In dieser Lehrveranstaltung geht es um den psychotherapeutischen Umgang mit Beziehungsverletzungen. Die Sensibilisierung für subtil destruktives Beziehungsverhalten ist wichtig. Nur im Erfassen und Verstehen der oft leidvollen Dynamiken, die hinter destruktiven Verhaltensmustern liegen, kann sowohl eine Verhaltensänderung als auch eine Aussöhnung eingeleitet werden.

Wir beachten sowohl Hintergrunddynamiken der Person, die sich verletzt fühlt, als auch der Person, die selbst verletzt hat. So wollen wir destruktive Beziehungsinszenierungen verstehen lernen und Möglichkeiten psychotherapeutischer Vorgehensweisen zum Teil auch selbst erfahrend erleben und gemeinsam in der Gruppe erörtern. Theoretische Inputs werden wichtige Hinweise geben und zu Reflexionen anregen.

 

Mag.a Dr.in Melitta Schwarzmann, MSc ist Klinische und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin in freier Praxis (Integrative Therapie, Integrative Gestalttherapie) sowie Lehrtherapeutin im Fachspezifikum Integrative Therapie und im Universitätslehrgang Psychotherapeutische Medizin an der Donau-Universität Krems. Sie ist seit vielen Jahren Lehrende in der Ausbildung zur Klinischen Psychologie und verfügt über langjährige Berufserfahrung im Bereich Psychiatrie und Sozialpsychiatrie.

 

Die Lehrveranstaltung wird als Fort- oder Weiterbildung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten gemäß der Fort- und Weiterbildungsrichtlinie für Psychotherapeutinnen/Psychotherapeuten des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) (§14 Abs. 1 Psychotherapiegesetz) seitens des ÖBVP approbiert.

Sie kann mit 18 UE als Wahlpflichtfach für den Universitätslehrgang „Psychotherapie – Integrative Therapie“ angerechnet werden.


Anmeldung über die Plattform Moodle

Ansprechperson

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK