Klinische Studie: Empowerment in der Integrativen Gestalttherapie

Gruppentherapieangebot für junge Erwachsene (18-35 Jahren)

12.02.2021

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir laden Sie ein, an der klinischen Studie „Empowerment (Selbstermächtigung) in der Integrativen Gestalttherapie – Eine randomisiert-kontrollierte Studie zur Integrativen Gestalttherapie bei auffälligen Persönlichkeitszügen“ teilzunehmen, die vom Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit der Donau-Universität Krems durchgeführt wird.

Was ist der Zweck der klinischen Studie?

Der Zweck dieser klinischen Studie ist, die Wirkung von Psychotherapie und ihre Auswirkung auf die Selbstermächtigung von Klient*innen zu überprüfen. Dabei werden gestalttherapeutische Konzepte und Methoden in einer Gruppentherapie angewandt.

Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen aus der Studie ausscheiden. Im Rahmen der klinischen Studie werden keine Arzneimittel verabreicht. Die Ablehnung der Teilnahme oder ein vorzeitiges Ausscheiden aus dieser Studie hat keine nachteiligen Folgen für Ihre medizinische Betreuung.

Wie läuft die klinische Studie ab?

Ihre Teilnahme an dieser klinischen Studie erfolgt freiwillig und kostenlos. Ihre Teilnahme an dieser klinischen Studie wird voraussichtlich 12 Wochen je 2,5 Stunden dauern. Die Gruppentherapie findet in Kleingruppen von je 5 Personen in der Praxis im 15. Bezirk in Wien statt.

 

Studienablauf

Quelle Bilder: https://www.pngwing.com/de/free-png-pxxub, https://www.shutterstock.com/de/image-vector/eight-rainbow-multicoloured-chairs-arranged-circle-303120770

 

Ihre Daten werden konform der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gesammelt und bearbeitet und für die Auswertung und Publikationen anonymisiert. Nur die Studienleiterin hat Zugang zu Ihren Daten.

Gibt es Risiken, Beschwerden und Begleiterscheinungen?

Es können die im Rahmen dieser klinischen Studie durchgeführten psychotherapeutischen Interventionen Beschwerden auftreten (z. B. eine kurzfristige Verschlechterung des Wohlbefindens oder der Stimmung, unangenehme Erinnerungen und Situationen, die im Rahmen der Reflexion auftreten). In diesen Fall, können Beschwerden in der Gruppentherapie angesprochen und weitere kostenlose psychosoziale Hilfe in Anspruch genommen werden.

Voraussetzungen zur Teilnahme an der klinischen Studie

Junge Erwachsene zwischen 18-35 Jahren, die sich derzeit nicht in einer psychotherapeutischen Einzel- oder Gruppentherapie befinden, können sich für die Studie anmelden. Nach Anmeldung prüfen wir, ob Sie die Einschlusskriterien erfüllen und geben Ihnen Bescheid, ob Sie an der Studie teilnehmen können.

Anmeldung zur klinischen Studie

Für weitere Informationen zur Studie und Interesse an der Teilnahme, wenden Sie sich bitte an die Studienleiterin Dr.in Raphaela Kaisler unter raphaela.kaisler@edu.donau-uni.ac.at oder telefonisch unter +43 (0) 676 384 64 10.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK