Die Praxis der Integrativen Therapie

Österreichische Perspektiven

07.03.2013

In diesem Praxisbuch wird der psychotherapeutische Alltag dargestellt und beleuchtet nicht durch ein Schlüsselloch, sondern durch offene Fenster. Auch wenn es wesentlich ist, dass Menschen hier einen geschützten Raum finden, die Vorgangsweisen in der Psychotherapie müssen, ja dürfen in ihren Prinzipien kein Geheimnis sein.

Die Praxis der Integrativen Therapie

Das Buch ist von PraktikerInnen und LehrtherapeutInnen der Integrativen Therapie in Österreich gestaltet worden und liefert eine Fülle schulen- und methodenübergreifende Anregungen in spezifischen und manchmal schwierigen Therapiesituationen. Diese richten sich einerseits an Studierende und Lehrende im Psychotherapeutischen Propädeutikum und Fachspezifikum, andererseits erwecken die Herausgeber René Reichel und Gerhard Hintenberger mit ihren gesammelten Beiträgen aus dem psychotherapeutischen Alltag, auch das Interesse von Laien.

Buchbestellung bei Facultas

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK