Wann sind wir gut genug?

Selbstreflexion, Selbsterfahrung und Selbstsorge in Psychotherapie, Beratung und Supervision

06.05.2014

Selbstreflexion, Selbsterfahrung und Selbstsorge sind zentrale Elemente in Psychotherapie, Beratung und Supervision. Das Gleiche gilt für die jeweiligen Ausbildungsgänge. Aber zu welchen Zielen? Geht es nur um Selbsterkenntnis? Oder um Selbstverantwortung? Oder um Optimierung? Oder um Selbstsorge?

Wann sind wir gut genug?

Das Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit hat sich während der letzten Kremser Tage am 31.05.-01.06.2013 mit den Themen Selbstreflexion, Selbsterfahrung, Selbstkenntnis und Selbstverantwortung als zentrale Elemente innerhalb einer psychosozialen Ausbildung auseinandergesetzt. Dabei standen Fachvorträge, Workshops und interdisziplinäre Diskussionen im Fokus. Mit diesem Buch haben nun die Autorinnen und Autoren erneut das Thema aufgegriffen und versucht eine Brücke zwischen Forschung und Praxis zu bauen.

Buchbestellung bei Beltz Juventa

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK