Team

Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit

Ehrenprofessuren

Verleihung der Ehrenprofessur am 17.04.2013
 

Brigitte SchiglDr. Brigitte Schigl, MSc, Ehrenprofessorin

Geboren in Wien, lebt in Niederösterreich, in der Nähe von Krems. Sie hat Psychologie studiert mit Schwerpunkt Klinische Psychologie, Nebenfach Humanbiologie und absolvierte das Studium der Soziologie, ist in freier Praxis in Wien und Krems als Psychotherapeutin tätig.
Dr. Schigl, MSc ist Klinische und Gesundheitspsychologin, Notfall- und Arbeitspsychologin, Supervisorin (anerkannt beim ÖVS, ÖAGG und ÖBVP), Lehrsupervisorin und Lehrtherapeutin des Fachspezifikums IT.
Seit 2000 arbeitet sie am Department als externe wissenschaftliche Beratung mit und hat das Supervisionsforschungsprojekt geleitet, aus dem das Buch „Supervision auf dem Prüfstand“ entstand.
2002 übernahm sie die Lehrgangsleitung des Universitätslehrgangs „Supervision und Coaching“ (akademisch und Master of Science), wo sie auch eine hervorragende und sehr beliebte Vortragende ist (Rückmeldungen der Studierenden) – auch in anderen Universitätslehrgängen des Departments erfüllt sie Lehraufträge.
Am Department arbeitet sie intensiv an den Psychotherapieforschungsprojekten mit, z. B. beim großen Forschungsprojekt „Risiken, Nebenwirkungen und Schäden durch Psychotherapie“ von 2007 bis 2012 und jetzt im aktuellen Projekt bezüglich der Rolle der Selbsterfahrung in der Psychotherapieausbildung.

 

Michael MärtensProf. Dr. Phil. Michael M. Märtens, Ehrenprofessor

Schulzeit und Studium absolviert er in Bonn (Psychologie, Philosophie, Germanistik, Medizin). Nach Tätigkeiten in einer psychosomatischen Fachklinik, an der TU Berlin (Abtl. Klinische Psychologie), einer Kooperation der Europäischen Akademie für psychosoziale Gesundheit mit der FU Amsterdam und als Professor für systemische Interventionslehre an der HSA Dresden ist Prof. Dr. Märtens seit 2002 Professor für Beratung, Interventionsmethoden und Forschung sowie Studiengangsleitung im Masterstudiengang „Psychosoziale Beratung & Recht“ an der Frankfurt University of Applied Sciences. Aus- und Weiterbildung absolvierte er in Personzentrierter Psychotherapie, systemischer Therapie, Hypnose, Verhaltenstherapie sowie Supervision und Organisationsberatung. Seit den 90er Jahren ist Prof. Dr. Märtens auch Lehrender der DGFS und DGSv, Supervisor und Lehrsupervisor, Psychologischer Psychotherapeut seit 1999. Nach Forschungsarbeiten zur Wirksamkeit von Psychotherapie ist er seit 1999 an Forschungsprojekten des damaligen Zentrums, jetzt Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit aktiv sowie seit 2007 im Rahmen der Unbedenklichkeitsforschung von Psychotherapie intensiv in wissenschaftliche Forschungskooperationen mit dem Department eingebunden.

Visitingprofessuren

Univ. Prof. Dr. Eva Jaeggi

Univ. Prof. Dr. Dipl. Psych. Dr. Heidi Möller

Univ. Prof. DDDr. Hilarion G. Petzold

Prof. Prim. DDr. Dipl. Psych. Andreas Remmel

Prof. habil. DDr. Günter Schiepek

Univ. Prof. Dr. Ulrich Schnyder

Prof. Dr. Hans Waldemar Schuch, MA

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK