Webinar: So meistern Sie die Digitalisierung – Resilienz in der Supply Chain

Am Beispiel der Lebensmittelversorgung Österreichs in der COVID‑19‑Pandemie

Resilienz in der Supply Chain
©
Walter Skokanitsch

Die Lebensmittelversorgung ist vor allem in Krisenzeiten von größter Bedeutung, um die Grundversorgung aller BügerInnen gewährleisten zu können. Damit das auch während der Covid‑19‑Panedmie sichergestellt werden konnte, wurde die Fraunhofer Austria Research GmbH zur Unterstützung der Bundesministerien und des Bundeskanzleramtes einberufen.

Ziel war es auf alle denkbaren Szenarien, wie beispielsweise Grenzschließungen und Ausfällen von kritischer Infrastruktur, vorbereitet zu sein. Im Zuge dessen wurde das sogenannte PresideDashboard entwickelt, welches Verwerfungen und deren Auswirkungen entlang der Supply Chain in Echtzeit visualisieren kann. Dies soll die Resilienz der Lebensmittelversorgung Österreichs auch in Krisenzeiten gewährleisten.

Programm

Im Webinar werden folgende Themen angesprochen:

  • Einblicke in die Arbeit des Fraunhofer Austria Research GmbH während der Covid19Panedmie
  • Vorstellung des interaktiven Dashboards
  • Vorstellung der Werkzeuge, Methoden und Herausforderungen, die im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser großen Datenmengen stehen

 

Sprecher:  Dipl. Ing. Philip Ramprecht, Teil des PresideProjektteams & Vortragender in dem Master-Programm Professional MSc Management und IT –
Spezialisierung Supply Chain Management

 

Selbstverständlich werden auch Ihre persönlichen Fragen aufgenommen und diskutiert. Dauer ca. 1  Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Information & Anmeldung

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK