Termin

17.06.2021, 18:00

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Online via Zoom

Anfahrt
Jetzt anmelden

Digital D|Talk: Resilienz in der Supply Chain

Das Department für für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung und das Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement der Fakultät für Wirtschaft & Globalisierung der Donau-Universität Krems laden zu einem virtuellen Kamingespräch zum Thema Resilienz in der Supply Chain mit DI Dr. Philip Ramprecht von der Fraunhofer Austria Research GmbH ein. 

Die Lebensmittelversorgung ist vor allem in Krisenzeiten von größter Bedeutung, um die Grundversorgung aller BürgerInnen gewährleisten zu können. Damit das auch während der Covid‑19‑Panedmie sichergestellt werden konnte, wurde die Fraunhofer Austria Research GmbH zur Unterstützung der Bundesministerien und des Bundeskanzleramtes einberufen.

Ziel war es auf alle denkbaren Szenarien, wie beispielsweise Grenzschließungen und Ausfälle von kritischer Infrastruktur, vorbereitet zu sein. Im Zuge dessen wurde das sogenannte Preside‑Dashboard entwickelt, welches Verwerfungen und deren Auswirkungen entlang der Supply Chain in Echtzeit visualisieren kann. Dies soll die Resilienz der Lebensmittelversorgung Österreichs auch in Krisenzeiten gewährleisten.

Programm

  • 18:00 Uhr Begrüßung & Vortrag DI Dr. Philip Ramprecht
  • 18:45 Uhr Anschließende Diskussion & Fragerunde
  • 19:15 Uhr Ende des Webinars

Selbstverständlich werden auch Ihre persönlichen Fragen aufgenommen und diskutiert. 

Sprecherinformation

Philip RamprechtDI Dr. Philip Ramprecht ist seit 2016 bei der Fraunhofer Austria Research GmbH. Seit 2020 ist er Leiter der Gruppe "Logistikzentren- und Netzwerkplanung" im Geschäftsfeld "Logistik und Supply Chain Management". Im Jahr 2020 schloss er sein Doktorat "Wirtschaftsingenieurwesen" an der Technischen Universität Wien ab.

Die Haupttätigkeitsfelder von Herrn Ramprecht liegen im Bereich des Logistikmanagements - insbesondere in den Bereichen Planung und Optimierung von Lager- und Kommissioniersystemen und Logistiknetzwerken.

Neben seiner Projekttätigkeit leitete Herr Ramprecht den Lehrgang "Logistik" an der Technischen Universität Wien und hält Vorlesungen an der Donau-Universität Krems zum Thema Supply Chain Management und Smart Factory


LinkedIn

Anmeldung

Nutzen Sie die örtliche Flexibilität dieses Webinars, nach der Anmeldung senden wir Ihnen die Zugangsdaten zum Online-Portal. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Kontakt

Zum Anfang der Seite