Lehrgangsentwicklung - Konfliktmanagement CP

Konfliktforschung für Mediation und Management

08.02.2021

Das immer komplexer werdende Umfeld für Unternehmen und Organisationen führt zu einer immer höheren Wahrscheinlichkeit der Entstehung von Konfliktsituationen. Während Konflikte an sich weder gut noch schlecht sind, sondern Unterschiede aufzeigen und dadurch auch Chancen zur Verbesserung bieten, kann die Eskalation von Konflikten großen Schaden für Unternehmen und Organisationen anrichten.
Als eigenständiges Feld für die interessensbasierte Behandlung von Konflikten hat sich das Verfahren der Mediation entwickelt. Jedoch gibt es darüber hinaus in vielen wissenschaftlichen Disziplinen Modelle zu Konfliktentstehung, -dynamik und auch Lösungsmethoden und -möglichkeiten.
Hier setzt der geplante Universitätslehrgang „Konfliktforschung für Mediation und Management, CP“ an und vermittelt durch forschungsgeleitete Lehre anwendungsorientiert einen interdisziplinären und wissenschaftlich fundierten Zugang aus verschiedenen Disziplinen zum Thema Konfliktentstehung, Konfliktmanagement und Konfliktlösung. Insgesamt wird der Lehrgang 15 ECTS umfassen.

Geplante Lehrinhalte:

  • Neue Ansätze in derKonfliktforschung für Mediation und Konfliktmanagement
  • Menschenbild undGesellschaftsverständnis: Grenze zwischen Soziologie/Ökonomie und Recht
  • Philosophische Aspektevon Konfliktsituation und die Konstruktion von subjektiven Wirklichkeiten
  • Kommunikation als Konstruktionsbausteine eines Konfliktsystems
  • Kultur- und sozialanthropologische Betrachtung von Konfliktentstehen und -situation
  • Konflikte aus Sicht der Sozialpsychologie
  • Konfliktsituationen und -Lösungen aus verhaltensbiologischer Sicht
  • Der medizinisch-therapeutischeAspekt von Konflikten

Zielgruppe:

Alle Personen, die sich mit Konflikten, deren Entstehungsursachen und Lösungsmöglichkeiten aus Sicht ausgewählter Disziplinen der Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften beschäftigen möchten. Weiters MediatorInnen, Personalverantwortliche, Führungskräfte und Angehörige von (beratenden) Berufen, die in ihrer Praxis mit dem Thema Konflikte konfrontiert werden.

Voraussichtlicher Start: Oktober 2021

Vorbehaltlich des studienrechtlichen Genehmigungsverfahrens startet dieser Lehrgang mit Oktober 2021. Eine Anmeldung ist bereits möglich. Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.

Lehrgangskonzeption

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK